Sea of Thieves: Echte Schatzsuche macht 6-jährigen Fan überglücklich

Weil ein Fan von Sea of Thieves wegen der Pandemie kaum noch andere Kinder traf, veranstalteten sein Vater und der Entwickler eine Schatzsuche für ihn.

von Mathias Dietrich,
05.02.2021 09:00 Uhr

Für den jungen Fan Otto half der Entwickler von Sea of Thieves bei der Erstellung einer Piraten-Schatzsuche. Für den jungen Fan Otto half der Entwickler von Sea of Thieves bei der Erstellung einer Piraten-Schatzsuche.

Die Corona-Pandemie mit ihren Lockdowns und Social Distancing sorgt für allerlei Probleme. Eins davon ist Lagerkoller: Eine klaustrophobisches Gefühl und Reizbarkeit, wenn man sich zu lange in einem abgeschlossenen Raum aufhält.

Damit hatte der 6-jährige Otto, ein großer Fan von Sea of Thieves, zu kämpfen. Doch Rare, der Entwickler des Spiels, half aus.

Schatzsuche in der echten Welt

Trent, der Vater des Jungen, bat das Studio im November 2020 um Hilfe. Sein Plan: Er wollte zusammen mit dem Entwickler eine Schatzsuche ganz im Stil des MMOs erschaffen. Und sie antworteten.

Wie er einige Monate später bekannt gab, arbeitete er mit dem Designer Gregg Mayles und Creative Director Mike Chapman zusammen, um eine Schatzsuche in der echten Welt zu veranstalten.

Zuerst erkundete Trent dafür den Wald in der Nähe seines Hauses, der Entwickler schickte ihm dann eine Box mit Rätseln basierend auf der Umgebung und Schätzen.

Wie sah die Schatzsuche aus?

Die Schatzsuche selbst nahm der Vater auf Video auf und postete einige Ausschnitte davon auf Twitter. Auf Reddit veröffentlichte er außerdem ein zehn minütiges Video, das ihn auf der Suche nach dem Schatz mit seinem Sohn zeigt.

Die Rätsel selbst sind durchaus kreativ in Reimform geschrieben. Als Beispiel zitieren wir hier Kapitel 2 der Schatzsuche original in Englisch:

"Forom hidden stone within the wall
You hear a distant treasure's call
Secrets point to wood just yonder
But what awaits you may wonder

Crooked fingers beckon you West
Through bed of leaves to pirate's rest
Scallyways and thieves up to no good
May rest awhile in house of wood

Within this place there is no gold
But where to next you may be told
Search deep within this place of wood
To find the long-lost clue you should."

Link zum Reddit-Inhalt

Welche Schätze gab es? In der Schatztruhe befanden sich allerlei Goodies wie etwa das Sea of Thieves Tabletop-Spiel, ein Special Edition Xbox Controller, eine Wollmütze, ein Piratenbecher und ein von den Entwicklern unterschriebener Brief. Anhand des Briefs merkte Otto schließlich auch, dass er keinen echten Piratenschatz gefunden hat.

Wie gut ist Sea of Thieves mittlerweile?

Sea of Thieves haben wir erst Anfang 2021 noch einmal einem Nachtest unterzogen um herauszufinden, wie sich das Spiel seit dem Release im Jahr 2018 entwickelt hat. Dabei gehen wir vor allem auf die neuen kostenlosen Inhalte ein.

Sea of Thieves im Nachtest: Eines der aktuell besten Koop-Spiele   19     16

Mehr zum Thema

Sea of Thieves im Nachtest: Eines der aktuell besten Koop-Spiele

Es gibt allerdings noch weitaus mehr Piratenspiele, die über alle möglichen Genres verteilt sind. In einer Liste haben wir sie für euch zusammengefasst.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.