Ego-Shooter hebelt die Grenzen der Physik aus und ist jetzt gratis spielbar

Splitgate startet auf Steam in die Open Beta und schickt euch kostenlos in einen kuriosen Mix aus Portal und Unreal Tournament.

von Christian Just,
14.07.2021 17:15 Uhr

Splitgate ist ab sofort auf Steam als Open Beta spielbar. Splitgate ist ab sofort auf Steam als Open Beta spielbar.

Geht es euch manchmal wie dem berühmten »Angry German Kid«? Wollt ihr endlich mal wieder Unreal Tournament spielen? Dann habt ihr euch ein doofes Jahrzehnt ausgesucht, immerhin sind Arena Shooter gerade alles andere als in der Mode.

Das stört aber den Multiplayer-Shooter Splitgate nicht! Das Spiel mixt Portale in die bekannte Arena-Formel und ist ab jetzt in einer kostenlosen Open Beta auf Steam für alle Interessierten spielbar. Das Spiel wurde erstmals 2019 auf Steam veröffentlicht, inzwischen aber umfassend überarbeitet. Am 27. Juli 2021 folgt dann der Full Release.

Wir stellen euch Splitgate vor - und fangen am besten mit dem Trailer an:

Splitgate: Futuristischer Multiplayer-Shooter zeigt Gameplay im Trailer 1:24 Splitgate: Futuristischer Multiplayer-Shooter zeigt Gameplay im Trailer

Schnelle Ballerei, aber mit Köpfchen

Splitgate ist ein Arena-Shooter im Stil von ganz alten Knackern wie Quake oder Unreal Tournament. Ihr tretet also gegen andere Spieler in unterschiedlichen Modi wie Team-Deathmatch, Showdown oder Capture the Flag an und bewegt euch flink durch verschiedene mehrstöckige Arena-Level. Natürlich ballert ihr dabei aus allen Rohren und wählt dafür aus einem Arsenal unterschiedlicher Waffen.

Der besondere Clou bei Splitgate: Ihr dürft Portale im Stil von Portal 2 in die Landschaft pflanzen und damit die Gesetze der Physik geschickt umgehen. So bewegt ihr euch schnell und unerwartet hinter Gegner, flüchtet kurzfristig in ein anderes Stockwerk oder schießt sogar durch die Portale hindurch.

Dieses Feature fügt dem gewohnten Arena-Shooter-Gameplay eine neue Dimension hinzu, die auch Köpfchen fordert und kreative Ideen belohnt. In Kombination mit der schnellen Bewegung hinterlässt der Trailer durchaus einen spaßigen Eindruck.

Der Grafikstil orientiert sich eher an den bunten Genrevertretern. Zusammen mit humorvollen Emotes wie dem sogenannten »Dabbing« entsteht so eine Präsentation, die besonders jüngeren Spielern gefallen könnte.

Splitgate startet am 27. Juli mit über 20 Maps und 12 unterschiedlichen kompetitiven und lockeren Spielmodi. Der Ego-Shooter bietet außerdem Crossplay zwischen PC, Xbox und Playstation.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.