Star Wars: The Old Republic - Patch 5.4 mit neuem Planeten, Flashpoint und neuer Festung

Für Star Wars: The Old Republic wurde nun Patch 5.4 veröffentlicht. Mit diesem kommt ein neuer Planet ins Spiel, auf dem es einen neuen Flashpoint und eine neue Festung gibt. Des Weiteren wird die Story fortgesetzt.

von Kevin Nielsen,
27.08.2017 14:15 Uhr

Patch 5.4 bringt ein paar neue Inhalte ins Spiel.Patch 5.4 bringt ein paar neue Inhalte ins Spiel.

Die aktuelle Erweiterung Knights of the Eternal Throne von Star Wars: The Old Republic ist mittlerweile bei Patch 5.4 angekommen. Dieser ist seit Donnerstag live und hört auf den Namen »Krise auf Umbara«. Bei Umbara handelt es sich um einen neuen Planeten, der als Schattenwelt bezeichnet wird.

Allen voran wird mit dem Patch die Story der Erweiterung fortgesetzt. Sie müssen einen verdeckten Angriff anführen und sich der Wildnis der neuen Welt entgegenstellen. Hierfür stehen mehrere Schwierigkeitsgrade zur Verfügung und die Story kann zusammen mit bis zu drei Mitspielern gespielt werden.

Des Weiteren führt der Patch eine weitere Festung ein. Die »umbaranische Mobilbasis« ist ein fahrender Zug, der durch die Landschaft von Umbara fährt und nach den eigenen Vorstellungen dekoriert werden kann. Der neue Flashpoint trägt den gleichen Namen wie der Patch und bietet drei Schwierigkeitsgrade. Entsprechend spielt auch dieser auf dem neuen Planeten.

Erst nach Abschluss dieses Flashpoints erhalten Sie Zugriff auf die neue Festung. Darüber hinaus kann nun das Outfit der Zakuul-Ritterin Senya Tirall angepasst werden. Für die PvP-Spieler hat mit Patch 5.4 die neunte Ranglisten-Arena-Saison begonnen. Im Charaktermenü wird nun außerdem der durchschnittliche Gegenstandswert angezeigt. Zudem gibt es einige Bugfixes und weitere kleine Anpassungen, die in den offiziellen Patchnotes nachgelesen werden können.

Im Flashpoint ?»Krise auf Umbara« erwarten Sie verschiedene Schwierigkeitsgrade.Im Flashpoint ?»Krise auf Umbara« erwarten Sie verschiedene Schwierigkeitsgrade.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen