Steam-Charts - Die totale Dominanz von Ghost Recon: Wildlands

Kurz nach seinem Release dominiert der Taktik-Shooter Ghost Recon: Wildlands die Steam-Verkaufscharts. Mit insgesamt fünf Versionen ist das Actionspiel aus dem Hause Ubisoft in den Top 10 vertreten.

von Andre Linken,
13.03.2017 07:55 Uhr

Der Taktik-Shooter Ghost Recon: Wildlands dominiert die Steam-Verkaufscharts.Der Taktik-Shooter Ghost Recon: Wildlands dominiert die Steam-Verkaufscharts.

Die Regentschaft des Multiplayer-Spiels H1Z1: King of the Kill in den Steam-Verkaufscharts währte nur kurz. Mittlerweile sind die Top 10 fest in der Hand des Taktik-Shooters Ghost Recon: Wildlands.

Der ist gleich fünf Mal unter den zehn meist verkauften Steam-Produkten zu finden. Das umfasst neben der Standardversion unter anderem auch die Deluxe-Edition, den Season-Pass sowie Version für Vorbesteller. Da ist kaum Platz für andere Spiele. Dennoch konnte sich die PC-Portierung des Rollenspiels NieR: Automata auf den vierten Rang kämpfen. Hier die aktuellen Top 10 in der Übersicht:

Die aktuellen Steam-Charts (6. bis 12. März 2017)

1. Ghost Recon: Wildlands
2. H1Z1: King of the Kill
3. Counter-Strike: Global Offensive
4. NieR: Automata
5. Ghost Recon: Wildlands
6. Ghost Recon: Wildlands
7. Blackwake
8. Ghost Recon: Wildlands
9. Ghost Recon: Wildlands
10. Left 4 Dead 2

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Verkaufszahlen der vergangenen Woche. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert.

Passend dazu: Die 10 meistgespielten Steam-Spiele 2016

Ghost Recon: Wildlands - Testvideo: Für wen es sich lohnt 10:36 Ghost Recon: Wildlands - Testvideo: Für wen es sich lohnt

Nier: Automata - Screenshots ansehen


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen