Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Technik-Check: Fuel - Hardware im Leistungs-Vergleich

Damit Sie in Fuel die Raserei ruckelfrei genießen können, zeigen wir Ihnen in unserem Technik-Check die unterschiedlichen Detail-Einstellungen und ihre Auswirkungen auf die Leistung.

von Hendrik Weins,
02.07.2009 15:32 Uhr

In unserem Technik-Check zum Rennspiel Fuel zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Grafikeinstellungen und prüfen, wie gut das Spiel auf aktueller PC-Hardware läuft.

Fuel braucht keinen High-End-Rechner, aber zumindest der Prozessor sollte zwei Rechenkerne besitzen. Bereits der langsamste Core 2 Duo hat bereits genügend Leistung für maximale Details und die 24-Zoll-Auflösung 1920x1200. Ebenso genügsam ist Fuel beim Arbeitsspeicher: Selbst unter Windows Vista genügen 2,0 GByte RAM völlig.

Die Grafikkarte ist in Fuel von größerer Bedeutung, vor allem die Effektivität und Anzahl der Shader-Einheiten beeinflusst die Leistung maßgeblich. Während Geforce 7 oder Radeon HD 2000 von maximalen Details überfordert sind, stellen selbst aktuelle 100-Euro-Karten wie die Radeon HD 4850 oder die Geforce 8800 GT Fuel in maximalen Details dar. Ab einer Geforce GTX 200 oder Radeon einer HD 4870 sind Bildverbesserungen wie Kantenglättung und anisotrope Filterung kein Problem mehr.

1:51

» Test zu FUEL lesen
» Test-Video zu FUEL ansehen

Viele Einstellungsmöglichkeiten bietet Fuel nicht. Die wenigen vorhandenen Schalter und die dazugehörigen Details haben wir in Vergleichsbildern gegenüber gestellt und klären, welche Regler welchen Einfluss auf die Leistung haben.

Zudem finden Sie gewohnt auch die unterschiedlichen Detail-Einstellungen in bewegten Bildern. In unserem Video »Fuel - Grafikdetails im Vergleich« zeigen wir Ihnen die maximalen, mittleren und minimalen Einstellungen des Rennspiels.

Die Grafikoptionen

Alle Grafikoptionen im Überblick. Im Spiel selber können Sie keine Einstellungen ändern, das funktioniert nur vor dem Spielspart in einem seperaten Menü.Alle Grafikoptionen im Überblick. Im Spiel selber können Sie keine Einstellungen ändern, das funktioniert nur vor dem Spielspart in einem seperaten Menü.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

FUEL

Genre: Sport

Release: 02.07.2009 (PC), 04.06.2009 (PS3), 04.06.2009 (Xbox 360)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen