The Binding of Isaac: Repentance - Finale Erweiterung bringt Fan-Mod

Nachdem Edmund McMillen Ende August einen Teaser ins Netz stellte, der The Binding of Isaac: Repentance ankündigte, ist jetzt klar, es wird der letzte DLC.

von Sebastian Zelada,
04.09.2018 12:18 Uhr

The Binding of Isaac: Repentance ist die letzte Erweiterung für das Hauptspiel.The Binding of Isaac: Repentance ist die letzte Erweiterung für das Hauptspiel.

Ende August hatte Publisher Nicalis The Binding of Isaac: Repentance mit einem kurzen Teaservideo angekündigt, jedoch keine näheren Informationen preisgegeben, um was es sich genau handelt. Inzwischen ist klar, dass Repentance der neue und letzte DLC zum Hauptspiel sein wird. Schöpfer Edmund McMillen arbeitet aktuell daran, die Mod Antibirth anzupassen und sie in den Kanon des Spiels zu integrieren.

Die Fan-Mod wird damit offizieller Bestandteil des Spiels. Sie beinhaltet neue Items, Charaktere, Herausforderungen, Geheimnisse und Feinde. Dazu kommen laut McMillen »tonnenweise weitere Inhalte«. Dazu gehören ein neuer Soundtrack, neue Cutscenes, neue Storybestandteile und »weiteres Zeug«.

Die Erweiterung wird kostenpflichtig, ein Preis und ein genaues Erscheinungsdatum sind jedoch noch nicht kommuniziert worden.

Auf der PAX West, die am vergangenen Wochenende stattfand, war Repentance bereits spielbar. Ein Gameplayvideo findet ihr unter dem Artikel.

Plus-Report: Indie-Entwickler in Deutschland - Brotlose Rebellen?

The Binding of Isaac - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen