The Club - Bekannte Komponisten an Bord

von GameStar Redaktion,
29.05.2007 17:30 Uhr

Wie der Publisher SEGA am heutigen Tag verkündet hat, zeichnen drei bekannte Komponisten für den Soundtrack des Actionspiels The Club verantwortlich.

Einen Großteil der Musik in der Solokampagne steuert der Brite Richard Jacques bei, der in der Vergangenheit unter anderem an den Soundtracks von Spielen wie Headhunter, Outrun 2 und Jet Set Radio mitgewirkt hat. In den Multiplayer-Partien erklingen hingegen die Kompositionen von Chris Chudley, der seine Brötchen bei dem Entwicklerstudio Bizarre Creations (Project Gotham Racing) verdient. Das Hauptthema des Soundtrack stammt hingegen aus der Feder des Dänen Jesper Kyd, der unter anderem auch an der Musik von Titeln wie Unreal Tournament 3, Assassin's Creed und The Chronicles of Spellborn arbeitet.

Das Spielprinzip von The Club ist am ehesten als eine Mischung aus Blood Sport, Runing Man und Unreal Tournament zu beschreiben. Als einer von acht Charakteren nehmen Sie an blutigen Wett-Schaukämpfen teil und treten in Untergrundarenen gegen schwer bewaffnete Gladiatoren an. Dabei steuern Sie ihren Kämpfer aus der Verfolgerperspektive (Third-Person) und erhalten je nach Erfolg mehr Punkte, Geld und Waffen.

Der Release von The Club ist für den Herbst 2007 geplant.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.