Vampire: Bloodlines 2 erneut verschoben, Release nicht mehr 2020

Entwickler Paradox braucht mehr Zeit für Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 und verschiebt das Rollenspiel auf 2021.

von Stephanie Schlottag,
11.08.2020 08:42 Uhr

Viele Spieler warten gespannt auf den neuen Vampires-Teil, sie müssen aber etwas mehr Geduld aufbringen als zuletzt gedacht. Viele Spieler warten gespannt auf den neuen Vampires-Teil, sie müssen aber etwas mehr Geduld aufbringen als zuletzt gedacht.

Vampire: Bloodlines 2 erscheint nicht mehr dieses Jahr, sondern erst 2021. Der angepeilte Release-Termin kann nicht eingehalten werden, weil das Rollenspiel mehr Zeit in der Entwicklung braucht. Das gaben Publisher Paradox und Entwickler Hardsuit Labs auf Twitter bekannt:

Link zum Twitter-Inhalt

In dem Tweet heißt es unter anderem:

"»Wir verschieben den Launch von Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 auf 2021. Unser Ziel war es immer, das bestmögliche Spiel zu liefern (…) und einen würdigen Nachfolger für das originale Bloodlines-Spiel zu schaffen. Aufgrund der Qualitätsansprüche und Ambitionen, die wir uns gesetzt haben, haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, dass wir mehr Zeit brauchen. Das bedeutet, dass unser Ziel, 2020 zu veröffentlichen, nicht mehr möglich ist.«"

Schon zum zweiten Mal verschoben

Ein konkretes neues Release-Datum gibt es noch nicht, es ist lediglich die Rede von 2021. Auch für die 2020 geplante Veröffentlichung war noch kein genauer Zeitpunkt bekannt. In dem Tweet versprechen die Macher, dass es in den kommenden Monaten Updates zum Launch geben wird. Genaueres erfahren wir also hoffentlich in absehbarer Zeit.

Pre-Order ist weiterhin möglich: Auf der offiziellen Website ist der Release-Zeitraum bereits geändert. Dort könnt ihr Vampire: Bloodlines 2 wie gehabt vorbestellen.

Die Community scheint entspannt: Die ersten Reaktionen unter dem Tweet fallen gefasst aus. Die meisten Kommentare äußern Verständnis und betonen, dass man lieber länger auf das Spiel warte, wenn es zum Release dafür wirklich fertig sei.

Der Vorgänger war seinerzeit holprig gestartet - zum Start 2004 gab es ein ziemliches Bug-Desaster. Warum Bloodlines trotzdem ein Klassiker wurde, den ihr gespielt haben solltet, lest ihr in Michas Rückblick:

Kultspiel Vampire: Bloodlines - Ihr müsst es gespielt haben   98     15

Mehr zum Thema

Kultspiel Vampire: Bloodlines - Ihr müsst es gespielt haben

Vampire: Bloodlines 2 wurde 2019 schon einmal verschoben: Ursprünglich hätte es Anfang diesen Jahres erscheinen sollen. Damals war die Begründung die gleiche wie heute - das Spiel brauche einfach mehr Zeit, um möglichst gut zu werden.

zu den Kommentaren (64)

Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.