Warcraft 3: Reforged als Third-Person-RPG: Eine Custom Map macht's möglich

Warcraft 3: Reforged wird weiter mit neuen Mods und Maps versorgt. Eine davon könnte euch das RTS bald auch als Third-Person-RPG erleben lassen.

von Fabiano Uslenghi,
10.02.2020 10:37 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Bei all seinen Schwächen, hat Warcraft 3: Reforged trotzdem eine Sache gut hinbekommen. Die Charaktermodelle wurden erheblich verbessert und mit unzähligen Details versorgt. Blöd nur, dass wir das RTS ja größtenteils eigentlich von sehr weit oben betrachten.

Ein Modder arbeitet nun allerdings an einer neuen Custom Map, mit der er Warcraft 3: Reforged praktisch in ein Third-Person-RPG verwandelt, das natürlich aufgrund der thematischen Nähe sehr an World of Warcraft erinnert.

Wie das Ganze am Ende aussehen soll, könnt ihr oben in dem Video erkennen. Der Modder hat auch noch ein weiteres Video auf seinen Youtube-Kanal hochgeladen, in dem ihr noch einen Eindruck von der Außenwelt bekommt.

Wo bekomm ich die Map her?

Zu unserem Bedauern, handelt es sich bei der Mod noch um ein laufendes Projekt. Und wie man an der sehr geringen FPS-Rate erkennen kann, ist die Arbeit an der Custom Map noch lange nicht abgeschlossen.

Die Karte soll im Übrigen auf den Namen »Engless Tale: Dragon Hunter« hören. Ein Release-Datum gibt's noch nicht. Bei solchen Fanprojekten gilt in der Regel aber ohnehin die Devise: It's done when it's done.

Nicht die erste Third-Person-Mod

Die Idee, eine Third-Person-Ansicht oder eine ganze RPG-Map in Warcraft 3 einzubauen, ist bei weitem nicht neu. Deshalb gab es auch schon vor über zehn Jahren ganz ähnliche Karten, mit denen sich das legendäre RTS aus der Nähe erleben lässt. Zumindest optisch sah das ganze vor Reforged aber noch deutlich unspektakulärer aus:

Link zum YouTube-Inhalt

Das Grundspiel war dank seines hervorragend Map-Editors schon nach seinem ursprünglichen Release vor 17 Jahren eine wahre Goldgrube kreativer Fanschöpfungen. Man siehe sich allein an, was aus DotA erwachsen ist. Da Warcraft 3: Reforged die selbe Engine benutzt, sind viele der alten Fankreation auch weiterhin spielbar.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.