Warhammer 40K: Eternal Crusade - MMO läuft ab sofort mit Unreal Engine 4

Der Entwickler Behaviour Interactive hat der Online-Shooter Warhammer 40K: Eternal Crusade jetzt auf die Unreal Engine 4 umgestellt. Außerdem gibt es ein Video mit Gameplay-Szenen zu sehen.

von Andre Linken,
17.07.2015 09:51 Uhr

Der Online-Shooter Warhammer 40K: Eternal Crusade läuft ab sofort mit der Unreal Engine 4.Der Online-Shooter Warhammer 40K: Eternal Crusade läuft ab sofort mit der Unreal Engine 4.

Seit dem vergangenen Jahr war es rund um den Online-Shooter Warhammer 40K: Eternal Crusade ziemlich ruhig geworden. Doch in der Zwischenzeit war das Team von Behaviour Interactive keinesfalls untätig - im Gegenteil.

Wie aus einer aktuellen Pressemeldung hervorgeht, hat das Team Warhammer 40K: Eternal Crusade mittlerweile auf die moderne Unreal Engine 4 umgestellt. Auf diese Weise ist es den Entwicklern möglich, eine aufwändigere und effektreichere Grafik zu bieten.

"Nachdem wir unsere Engine-Optionen untersucht haben, ist die Entscheidung gefallen, dass die Unreal Engine 4 und das Team von Epic den Support und die besten Tools bieten, um die Warhammer-Welt zum Leben zu erwecken. Die enorme Anzahl an Produktivitäts-Tools haben uns dabei geholfen, den Entwicklunsgprozess des Spiels deutlich zu beschleunigen. Das Team kann nun die höchste Qualität gewährleisten - und zwar in einer Geschwindigkeit, die wir vorher nicht hätten erreichen können."

Ob und wie sich der Engine-Wechsel auf die Release-Pläne von Warhammer 40K: Eternal Crusade auswirkt, ist bisher noch nicht bekannt. Nach wie vor ist der Early-Access-Start des Online-Shooters für den Herbst 2015 vorgesehen.

Unterhalb dieser Meldung finden Sie das Video eines Live-Streams von Warhammer 40: Eternal Crusade, bei dem die Entwickler von Behaviour Interactive auch einige aktuelle Gameplay-Szenen zeigen. Außerdem haben wir unsere Online-Galerie auf GameStar.de mit neuen Screenshots bestückt.

Warhammer 40K: Eternal Crusade - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen