Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Wartales wunderschöne Open World schaut sich viel bei Mount & Blade ab

Ein neues Mittelalter-Rollenspiel mit Open World verspricht die ultimative Freiheit. Damit begibt sich Wartales in exklusive Gesellschaft.

von Natalie Schermann,
27.06.2021 05:00 Uhr

In Wartales bestimmt ihr eure eigene Geschichte, die Open World gewährt euch mehr Freiheit als die meisten anderen Rollenspiele. In Wartales bestimmt ihr eure eigene Geschichte, die Open World gewährt euch mehr Freiheit als die meisten anderen Rollenspiele.

Ihr seid nicht der Auserwählte. Ihr seid kein Held. Und eigentlich gibt es auch keine Hauptquest.

Das ist die Prämisse des neuen Open-World-Rollenspiels Wartales aus dem französischen Entwicklerstudio Shiro Games. Auf der diesjährigen PC Gaming Show der E3 wurde das RPG mit Taktik-Kämpfen zum ersten Mal vorgestellt.

Wir haben uns gleich den Studiogründer und Game Director Nicolas Cannasse für ein Interview gekrallt, um mit ihm über die wunderschöne offene Welt aus dem Ankündigungs-Trailer zu sprechen. Uns verrät er, wie das Mittelalter-Rollenspiel funktioniert - und wie die Welt von Wartales den Spieler trotz fehlender Hauptquest motivieren und lenken soll.

Ist Wartales die nächste große Alternative zu Mount & Blade 2?

Auf der Weltkarte spielt sich Wartales sehr ähnlich wie Mount & Blade. Eurem Freiheitsdrang sind keine Grenzen gesetzt. Auf der Weltkarte spielt sich Wartales sehr ähnlich wie Mount & Blade. Eurem Freiheitsdrang sind keine Grenzen gesetzt.

Die Open World von Wartales

Das französische Entwicklerstudio Shiro Games gibt bereits im Ankündigungs-Trailer und in einer kurzen Steam-Demo einen kleinen Vorgeschmack auf die schöne Open World. Aus der isometrischen Perspektive steuert ihr eure Söldner-Gruppe durch mehr als 20 Regionen und erkundet die Überreste des Edoranischen Reiches, welches durch die Große Pest zerstört wurde.

Die Welt von Wartales besteht aus mehreren Königreichen mit langjähriger Geschichte. »Wir haben etwa 1000 Jahre Vorgeschichte geschrieben«, erzählt Studiochef Nicolas Cannasse im Interview. »Historische Ereignisse haben großen Einfluss auf das, was in der Gegenwart passiert. Man muss also mehr über die Geschichte der Welt lernen, um überhaupt zu verstehen, was vor sich geht.«

Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar