Was bedeutet Captain Marvel für Avengers: Endgame? - Die Post-Credit-Szenen liefern Hinweise, Achtung: Spoiler!

Gleich zwei Extraszenen gibt es nach dem Abspann von Captain Marvel zu sehen. Wenn euch die Spoiler nichts ausmachen, erfahrt ihr hier, wie die beiden Post-Credit-Scenes den Film mit Avengers: Endgame und dem Rest des MCUs verbinden.

von Michael Herold,
06.03.2019 16:35 Uhr

Captain Marvel spielt im Jahr 1995 und damit vor fast allen anderen MCU-Filmen.Captain Marvel spielt im Jahr 1995 und damit vor fast allen anderen MCU-Filmen.

Der neueste Zugang im riesigen Heldenaufgebot des Marvel Cinematic Universe heißt Captain Marvel. Der Solofilm rund um Hauptdarstellerin Brie Larson kommt am 7. März in die Kinos und keine zwei Monate später folgt am 26. April bereits der nächste Marvel-Film mit Avengers: Endgame.

Unsere spoiler-freie (!) Filmkritik zu Captain Marvel - Die stärkste Heldin kommt zu spät

Da stellt sich natürlich die Frage: Wie passt Captain Marvel ins große Marvel-Universum und den Kampf zwischen den Avengers und Thanos?

Antworten auf diese Frage liefert nicht nur der der Film Captain Marvel selbst, sondern auch seine beiden Post-Credit-Szenen. Es lohnt sich nämlich gleich doppelt den Abspann abzuwarten. Für alle, die nun schon im Kino waren und alle, die trotz Spoilern wissen wollen, was in den Extraszenen geschieht, haben wir den Inhalt und die Bedeutung der beiden Post-Credit-Szenen von Captain Marvel zusammengefasst. Aber Vorsicht, wir warnen ausdrücklich vor Spoilergefahr!

Achtung! Spoiler-Warnung für Captain Marvel und Avengers: Endgame voraus!
Wenn ihr vor eurem Kinobesuch nicht wissen wollt, was in Captain Marvel oder den beiden Post-Credit-Szenen passiert, dann lest diese News auf keinen Fall weiter. Wir werden in den kommenden Absätzen kein Blatt vor den Mund nehmen und hemmungslos spoilern. Damit euch nicht aus Versehen ein Unglück passiert, haben wir die entsprechenden Stellen hinter zwei ausklappbaren Spoiler-Kästen versteckt. Ihr wurdet also gewarnt, ab hier lest ihr auf eigene Spoilergefahr weiter.

Die Post-Credit-Szene von Captain Marvel - Teil 1

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Die erste der beiden Abspann-Szenen zeigt die Ankunft von Captain Marvel bei den Avengers. Wir sehen zunächst Black Widow (Scarlett Johansson) und Captain America (Chris Evans), wie sie nach dem finalen Schlag des Bösewichts Thanos in Avengers: Infinity War auf einem Bildschirm die steigenden Opferzahlen auf der Erde betrachten. Da Thanos per Fingerschnipp die Hälfte aller Lebewesen im Universum ausgeschaltet hat, gehen die Zahlen bereits in die Milliardenhöhe.

Anschließend kommen Bruce Banner alias Hulk (Mark Ruffalo) und James Rhodes aka War Machine (Don Cheadle) ins Bild und man sieht, wie der Captain-Marvel-Pager, den Nick Fury in der Post-Credit-Szene von Infinity War aktiviert hat, gerade seinen Geist aufgibt. Und das obwohl die Avengers versucht haben, ihn mit einer externen Energiequelle möglichst lange am Laufen zu halten.

Black Widow und Captain America wollen den Pager unbedingt wieder aktivieren, denn sie hoffen, dass Nick Fury ihnen noch einen letzten Trumpf geschenkt hat - wie auch immer der aussehen mag. Und just als sich Black Widow dann umdreht, steht Captain Marvel hinter ihr und fragt »Wo ist Nick Fury?«

Die Rückkehr von Captain Marvel auf die Erde wird uns also schon vor Avengers: Endgame gezeigt, allerdings bietet die Szene auch einen Hinweis auf den Verlauf vom großen MCU-Finale. Laut dem Marvel-Produzenten Kevin Feige stammt das gesamte Teaser- und Trailer-Material, das vor dem Kinostart von Avengers: Endgame gezeigt wird, aus den ersten 20 Minuten des Films. Captain Marvel stößt also ganz offensichtlich schon sehr früh zu den restlichen Avengers.

Die Post-Credit-Szene von Captain Marvel - Teil 2

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Die zweite Extraszene von Captain Marvel erklärt, wie S.H.I.E.L.D. den Tesserakt erhalten hat. Im Laufe des Films verschluckt nämlich das »süße Kätzchen« Goose den blauen Infinity-Stone und damit scheint Nick Fury ihn vorerst verloren zu haben. Nach dem Abspann sehen wir allerdings Goose noch einmal in Furys Büro.

Dort würgt das Kätzchen erst einige Male, ehe es den Tesserakt auf den Schreibtisch kotzt. So erfahren wir also, warum Nick Fury den mächtigen Stein bereits besessen hat, als Loki (Tom Hiddleston) zu Beginn vom ersten Avengers auf der Suche nach dem Infinity Stone auf der Erde landet.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen