Watchmen - US-Sender HBO gibt Pilotfolge zur Serie in Auftrag, Regisseur gefunden

Lost-Macher Damon Lindelof entwickelt für HBO eine Watchmen-Serie nach den DC Comics. Nun gibt es grünes Licht für eine Pilotfolge.

von Vera Tidona,
31.01.2018 17:10 Uhr

HBO plant mit einer Watchmen-Serie nach den DC Comics. Eine Pilotfolge erhält nun grünes Licht.HBO plant mit einer Watchmen-Serie nach den DC Comics. Eine Pilotfolge erhält nun grünes Licht.

Der US-Sender HBO entwickelt seit geraumer Zeit eine Watchmen-Serie nach den beliebten DC-Comics. Hierfür zeigt sich inzwischen Lost-Macher Damon Lindelof als Autor, Showrunner und Produzent der Serie verantwortlich.

Zuletzt kündigte Lindelof im September vergangenen Jahres den Start der Produktion an. Inzwischen ist die Entwicklung der neuen Serie wohl so weit fortgeschritten, dass man nun den Dreh der Pilotfolge in Angriff nehmen möchte, berichtet Variety.

Regisseur für Pilotfolge gefunden

Während noch immer unklar ist, wer für die Besetzung in Frage kommt, ist man sich über den Regisseur der Pilotfolge nun einig: Nicole Kassell wird die erste Folge in Szene setzen.

Die Filmemacherin hatte bereits zuvor für Damon Lindelofs Serie The Leftovers vereinzelte Episoden gedreht und war auch schon für die Thriller-Serien The Following mit Kevin Bacon und The Killing mit Mireille Enos tätig.

Noch immer keine Besetzung gefunden

Weitere Informationen zur Watchmen-Serie gibt es leider noch immer nicht. Jedoch wird die Serie mit der Comicverfilmung von Zack Snyder aus dem Jahr 2009 wohl nicht mehr viel gemein haben, da inzwischen Lindelof ein völlig neues Konzept entwerfen sollte.

Die Comicvorlage Watchmen von Alan Moore und Dave Gibbons aus dem Jahr 1985 spielt in einer alternativen Realität und folgt dem ehemaligen Superhelden Rorschach, der den heimtückischen Mord an seinem Kollegen The Comedian aufklärt. Dabei deckt er neben einer Mordserie an weiteren Superhelden eine riesige Verschwörung auf, die die Zukunft maßgeblich verändern könnte.

Es bleibt weiterhin spannend, wer nun für die Besetzung in Frage kommen könnte. Bestätigt ist bisher zwar noch nichts, doch mit dem Fortschreiten der Produktion hin zum Dreh der Pilotfolge, stehen die Chancen gut, dass die Serie vielleicht sogar noch in diesem Jahr an den Start gehen könnte.


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen