Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

White Day - Liebe macht so richtig dumm

Das First-Person-Horrorspiel White Day sperrt uns nachts in einer Schule ein. Dort sind wir nicht allein: neben ein paar Mitschülern leisten uns Geister Gesellschaft. Und ein wahnsinniger, Baseballschläger-schwingender Hausmeister.

von Klara Linde,
03.06.2017 11:55 Uhr

In White Day: A Labyrinth Named School sind Geister nicht unser einziges Problem. Auch der Hausmeister ist nachts viel unsympathischer, als tagsüber.In White Day: A Labyrinth Named School sind Geister nicht unser einziges Problem. Auch der Hausmeister ist nachts viel unsympathischer, als tagsüber.

Für manche sind Schulen schon tagsüber der reinste Horror. In White Day: A Labyrinth Named School sitzen wir über Nacht in einer koreanischen Highschool fest. Dabei müssen wir uns nicht vor strengen Lehren oder schweren Prüfungen fürchten. Dafür aber vor besessenen Geistern. Und dem Hausmeister.

Ursprünglich ist White Day in Korea bereits im Jahr 2001 erschienen – als eines der ersten First-Person-Horrorspiele überhaupt. Im August kommt das Remake des Horror- Klassikers auf den europäischen Markt. Verantwortlich ist der koreanische Entwickler ROI Games, dessen CEO bereits den Originaltitel mitentwickelte.

Liebe macht dumm

Die Story von White Day hört sich erstmal nach Teenager-Schnulze an. Wir heißen Hui-min Lee und kommen als neuer Schüler an die Yeondoo Highschool. Hui-min ist bis über beide Ohren verliebt in seine Mitschülerin So-yeong. Am 14. März, dem titelgebenden Feiertag White Day, beschenken junge Männer in Teilen Asiens traditionell ihre Auserwählten mit Süßigkeiten.

White Day: A Labyrinth Named School - Teaser-Trailer zum koreanischen Horrorspiel 0:39 White Day: A Labyrinth Named School - Teaser-Trailer zum koreanischen Horrorspiel

Grund genug für Lee, sich nachts in sein Klassenzimmer zu schleichen, um seinem Schwarm ein Präsent zu hinterlassen. Dummerweise kennt er wohl die Öffnungszeiten nicht. Denn ab 10 Uhr wird die Schule verriegelt. Niemand kommt mehr hinein. Oder hinaus.

Viele Geister und ein Hausmeister

Aus der Ego-Ansicht steuern wir Lee durch die Korrodiere und Klassenräume der nächtlichen Highschool. Vor vielen Jahren ist hier etwas Schreckliches geschehen und die Geister der Vergangenheit suchen das Schulgebäude noch immer heim.

Während wir Hinweise auf die Geschichte des Ortes aufstöbern, Schlüssel für abgesperrte Türen und nützliche Gegenstände suchen, haben wir nicht nur Geister, sondern auch einen besessenen Hausmeister im Nacken. Findet er Lee, prügelt er mit seinem Baseballschläger auf ihn ein.

White Day - Ankündigungs-Trailer zum Horrorspiel aus Korea 1:10 White Day - Ankündigungs-Trailer zum Horrorspiel aus Korea

Lee kann sich nicht zur Wehr setzen. Stattdessen muss er weglaufen und sich verstecken. Doch Laufen zehrt an der Ausdauer und treibt den Puls in die Höhe. Auch wenn Lee über einen Geist stolpert, beschleunigt sich aus Angst sein Herzschlag. Übernimmt er sich, ist Lee nicht nur langsam, sondern ihm wird obendrein schwindelig.

Neben Geistern und dem Hausmeister begegnet Lee auch freundlichen Gesichter: Mehrere seiner Mitschülerinnen sind mit ihm eingesperrt. Mit ihnen kann er sich unterhalten. Die Antworten, die man in den Dialogen wählt, bestimmen, welches der neun unterschiedlichen Enden des Spiels man zu sehen bekommt.

Die Neuauflage

In White Day gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die verschiedene Gameplay-und Story-Elemente beeinflussen. Alle Handlungsstränge kann man erst ab der normalen Schwierigkeit freispielen.

Das Remake von White Day ist laut Rio Games komplett neu designed. Spielmechanik, Grafik und Sound wurden überarbeitet und ein ganz neuer Charakter in die Story integriert.

White Day erscheint im 4. August für den PC und die PS4. Über eine Umsetzung für die Xbox One ist bisher nichts bekannt.

White Day: A Labyrinth Named School - Screenshots ansehen

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen