Windows 10 - Werbung in der Mail-App »aus Versehen«

Microsoft testet ein Feature, bei dem Werbung in der Mail-App für Windows 10 eingeblendet wird - und ruderrt schnell zurück.

von Georg Wieselsberger,
18.11.2018 10:31 Uhr

Windows 10: Microsoft testete Werbung in der Mail-App.Windows 10: Microsoft testete Werbung in der Mail-App.

Das aktuelle Betriebssystem Windows 10 wird mit einer Mail-App ausgeliefert, die für viele Nutzer alle notwendigen Funktionen für das Empfangen und Senden von E-Mails bietet und recht beliebt ist. Allerdings ist diese App wohl auch der Mittelpunkt vieler Ideen bei Microsoft, die bei den Endkunden eher weniger gut ankommen.

Windows 10 Updates im Griff - Deaktivieren, verzögern, Bandbreite begrenzen

Beipielsweise hatten die Entwickler in Testversionen das Aufrufen von Links in E-Mails so verändert, dass dafür grundsätzlich der Microsoft-Browser Edge geöffnet wurde. Nach dem Aufschrei der Windows Insider wurde dieses Feature wieder entfernt, bevor es die breite Öffentlichkeit erreicht hat.

Eine neuere Idee der Entwickler ist anscheinend das Einblenden von Werbung in der Mail-App, direkt in der Liste der vorhandenen E-Mails. Anscheinend soll sich die Werbung aber auch wieder entfernen lassen, wenn der Nutzer ein kostenpflichtiges Abonnement von Office 365 abschließt.

Die Reaktionen der Nutzer, die dieses Feature plötzlich bei sich entdeckt haben, fällt wenig überraschend nicht gerade positiv aus. Frank Shaw, der für den Bereich Kommunikation bei Microsoft zuständig ist, hat nach diesen Reaktionen bei Twitter bekanntgegeben, dass die Werbung wieder deaktiviert wurde. Es habe sich um ein experimentelles Feature gehandelt, das eigentlich nie so umfangreich hätte getestet werden sollen.

GameStar Plus: Datenschutz in Spielen - Ein Datenschatz zum Zugreifen

Tatsache bleibt aber, dass Microsoft tatsächlich Werbung in der Mail-App platzieren wollte, selbst wenn der Test aus Versehen nicht nur auf einen kleinen Kreis an Nutzern beschränkt wurde. Dazu kommt, dass es laut The Verge auch eine FAQ zu diesem Test gab. Darin war von einem Pilotprogramm in mehreren Ländern die Rede, was dann eher nicht auf ein Versehen hindeutet.

Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle 5:15 Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle


Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen