Windows 11: Langersehntes Komfort-Feature könnte im Herbst kommen

Microsoft arbeitet weiter fleißig an Verbesserungen für Windows 11. Ein neues Feature für den Explorer, das sich Nutzer schon länger wünschen, könnte bald kommen.

von Kay Nordenbrock,
11.03.2022 12:01 Uhr

Browser-Tabs könnten das tägliche Arbeiten mit Windows 11 um einiges angenehmer machen. Browser-Tabs könnten das tägliche Arbeiten mit Windows 11 um einiges angenehmer machen.

Die Arbeiten an Windows 11 gehen stetig weiter, durch immer mehr Funktionen und Fixes wird das neueste Betriebssystem fortlaufend verbessert. Microsoft hört dabei auch teils auf Nutzerwünsche und bringt einige heiß ersehnte Features aus früheren Versionen zurück. 

Eine solche Funktion sind die Tabs für den Datei-Explorer. Die funktionieren im Prinzip wie die Tabs in eurem Browser, nur eben im Windows 11 Explorer. Statt mehrere Fenster des Explorer zu nutzen, um verschiedene Ordner anzuzeigen, werden sie damit in Tabs in einem einzigen Fenster dargestellt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Eine Testversion von Windows 11 über das passende Insider-Programm soll die Funktion bieten. Erste Bilder davon sind wie oben zu sehen auf dem Twitter-Account des Programmierers Rafael Rivera aufgetaucht, mit dem Kommentar Datei-Explorer-Tabs sind wieder da!.

Der Nutzer Xeno (@XenoPanther) hat ebenfalls einen entsprechenden Screenshot veröffentlicht, der zeigt, wie es aussieht, wenn ihr viele Tabs auf einmal geöffnet habt:

So siehts aus, wenn ihr sehr viele Tabs öffnet. Quelle: Twitter @XenoPanther So siehts aus, wenn ihr sehr viele Tabs öffnet. Quelle: Twitter/ @XenoPanther

Laut WinFuture ist die Funktion noch nicht von Microsoft selbst bestätigt worden. Zu diesem Zeitpunkt sollen noch nicht einmal alle Windows-Insider Zugriff auf das Feature haben. Darum können wir noch nicht sagen, ob es das Feature tatsächlich in Windows 11 schafft. Denkbar wäre aber, dass die Browser-Tabs mit dem großen Funktionsupdate im Herbst erscheinen. 

Die Tabs im Datei-Browser gab es bereits 2017 und 2018 in einer Version von Windows 10 nach Angaben von Winfuture. Damals hat es das Feature allerdings nicht über die Insider-Phase hinaus geschafft. 

Taskmanager bekommt ebenfalls ein Update

Neben dem Datei-Manager soll auch der Task-Manager einen neuen Look und eine neue Funktion bekommen. Zum einen soll er im Dark-Mode funktionieren, zum anderen wird die Navigation an die linke Seite verfrachtet und der Tab-Text durch kleine Symbole ersetzt. Was es dort sonst noch Neues gibt, lest ihr hier: 

Können Dateimanager-Tabs euch zu einem Umstieg von Windows 10 auf Windows 11 bewegen? Oder nutzt ihr das neueste Betriebssystem bereits? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (46)

Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.