Wintel schwimmt im Geld

von GameStar Redaktion,
19.07.2000 11:33 Uhr

Während kleine Hardware- und Softwarefirmen zu kämpfen haben, schwimmen die Riesen weiterhin im Geld: Microsoft hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 22,96 Milliarden US-Dollar Umsatz gemacht, das sind 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon blieben 9,42 Milliarden als Gewinn in den Kassen (ca. 20 Prozent mehr als Vorjahr).
Intel steht auch nicht übel da: Im letzten Quartal haben die Chip-Bauer 8,3 Milliarden US-Dollar umgesetzt (plus 23 Prozent). Davon Gewinn: rund 3,5 Milliarden (plus 98 Prozent). Allerdings sind darin 2,3 Milliarden außerordentliche Erlöse enthalten.
(gun)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen