World of Warcraft: Wusstet ihr, dass ihr mit einigen Haustieren schmusen könnt? (Wir nicht.)

Das neue Nekrolords-Haustier in Shadowlands macht Spieler aktuell auf ein kleines Easter Egg aufmerksam, das es schon länger gibt, aber die wenigsten kannten.

von Marylin Marx,
28.01.2021 12:30 Uhr

Spätestens jetzt müssen wir mehr Katzen farmen. Spätestens jetzt müssen wir mehr Katzen farmen.

Man kann hunderte oder gar tausende Stunden World of Warcraft spielen und doch immer wieder Dinge verpassen. Etwa, dass wir mit unseren Battle Pets schmusen können! Wie lange das schon geht, wissen wir gar nicht genau, um ehrlich zu sein, wussten wir bis heute nicht, dass wir es überhaupt können!

Erst ein Reddit-Post zum neuen Katzen-Haustier der Nekrolords, dass ihr im Zuge der Paktkampagne ab Ruhmstufe 27 bekommen könnt, machte uns (und viele andere Spieler auch) erst auf den Umstand aufmerksam, dass wir schon ewig mit einigen unserer Haustiere kuscheln können:

Link zum Reddit-Inhalt

So kuschelt ihr mit euren Haustieren

Beschwört euer Katze klickt es an und schreibt den Befehl »/sit« in den Chat. Dann setzt ihr euch wie gewohnt auf den Boden und eure Katze kommt angelaufen und springt auf euren Schoß und schließt für einen Moment die Augen. Schnurren tun sie (leider) nicht. Nach einiger Zeit springen die Katzen aber auch ganz typisch wieder von eurem Schoß und gehen ihres eigenen Weges, wie man es auch im echten Leben von ihnen gewohnt ist.

Aktuell scheinen nur unsere Katzen oder Katzen-ähnlichen Haustiere (wie Löwen oder Marsuul) auf unseren Schoß zu springen. Kleine Hunde, Wölfe oder auch unser mopsiger Streuner wollen anscheinend nicht auf Tuchfühlung gehen und ignorieren den Befehl. Auch unser Corgi will sich nicht zu uns gesellen. Hier muss Blizzard unbedingt nachpatchen!

Unser Mops hat keine Lust auf Kuschelkurs - dafür aber unser Löwe!

Noch mehr niedliche Tier-Details in WoW Shadowlands

Der kleine Schmusebefehl ist aber nicht das einzige tierische Easter Egg in World of Warcraft. In Shadowlands könnt ihr beispielsweise eine ganze Menge Tiere streicheln. Dazu gehören auch die kleinen Larions in Bastion oder der zweiköpfige Hund in Maldraxxus.

Die neuen Battle Pets, die ihr jetzt im Zuge der Pakt-Kampagne bekommen könnt haben übrigens noch mehr niedliche Eigenarten. Wenn ihr Nekrolord-Katze Jiggles beispielsweise anklickt und den Befehl /pet eingebt, schmust sich der grüne Vierbeiner an euer Bein und hinterlässt eine Schleimspur. Manchmal läuft er auch weg, kommt zurück und würgt einen Schleimball hoch - wie Katzen das nun mal so machen.

Wer übrigens lieber Mounts statt Pets sammelt, findet hier einen Guide für alle Mounts in Shadowlands:

WoW Shadowlands: Liste aller Mounts, die ihr sammeln könnt   14     2

Mehr zum Thema

WoW Shadowlands: Liste aller Mounts, die ihr sammeln könnt

Ihr kennt noch weitere tierische Easter Eggs in WoW? Teilt sie doch in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.