Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

Wertung: X4 im Test: Wiege der Menschheit erfüllt ein drei Jahre altes Versprechen

Mit X4: Wiege der Menschheit gibt's ein dickes Addon bei Steam und GOG.com. Der Test sagt euch schon vor Release, für wen sich der DLC lohnt - und ob ihr dem Weltraumspiel nach Patch 4.0 eine neue Chance geben solltet. Mit X4: Wiege der Menschheit gibt's ein dickes Addon bei Steam und GOG.com. Der Test sagt euch schon vor Release, für wen sich der DLC lohnt - und ob ihr dem Weltraumspiel nach Patch 4.0 eine neue Chance geben solltet.

Ihr schippert gern als einsamer Trucker Waren von A nach B und genießt dabei schöne Weltraumpanoramen? Steckt in euch ein Oligarch, der politische Fraktionen von euch abhängig machen will? Möchtet ihr die friedliebenden Völker vor bösen Maschinenwesen beschützen? Oder strebt ihr sogar selbst nach militärischer Vorherrschaft mit einer riesigen eigenen Flotte?

Das Versprechen von X4: Foundations war schon zum Release 2018: All das ist in einer riesigen Sandbox-Open-World möglich. Doch die Praxis zeigt, dass das mit viel Lernaufwand und Workarounds um Bugs verbunden ist. So hat X4 zwar eine treue Fangemeinde, aber von Anfang an auch scharfe Kritiker. Magazine sagten eigentlich geplante Reviews wegen zu komplizierter Bedienung ab oder straften das Spiel mit einer äußerst niedrigen Wertung. Erst nach vielen Patches schaffte es X4 im GameStar-Nachtest auf 72 Punkte.

Seitdem sind fast zwei weitere Jahre ins Land gestrichen, die Updates 3.0 und jetzt neu 4.0 verbesserten das Spiel deutlich, und am 16. März erscheint der zweite DLC Wiege der Menschheit. Es ist also dringend Zeit für einen weiteren Blick auf das »kleine Star Citizen« im Rahmen eines Addon-Reviews und Nachtests: Ist X4s Versprechen jetzt für alle Spielerinnen und Spieler erreichbar? Oder bleibt es mit Wiege der Menschheit ein Spiel für Excel-Fans?

Eignet sich für euch, wenn ...
  • ... ihr völlig frei ein riesiges Universum erkunden, ausbeuten und euch Untertan machen wollt.
  • ... euch Sandbox-Gameplay wichtiger ist als dramatische Story-Wendungen.
  • ... ihr gerne an Stellschrauben der Wirtschaft dreht und Tabellen studiert.
Eignet sich nicht für euch, wenn ...
  • ... euch die neueste Grafik gerade gut genug ist.
  • ... euch das Einarbeiten in komplexe Spiele eher abschreckt.
  • ... ihr ein komplett bugfreies Spiel erwartet.

Raumschlachten mit riesigen Kreuzern - das ist nur einer der vielen Sandbox-Aspekte von X4 und seinem Addon Wiege der Menschheit. Raumschlachten mit riesigen Kreuzern - das ist nur einer der vielen Sandbox-Aspekte von X4 und seinem Addon Wiege der Menschheit.

Der Autor
Die X-Serie spielt Mario Donick seit Erscheinen von X: Beyond the Frontier 1999 - damals die perfekte Ergänzung zur Science-Fiction-Serie »Babylon 5«, deren Computeranimationen auch nicht viel besser aussahen als die tolle Spielgrafik. Den Nachfolger X2: Die Bedrohung spielte Mario wochenlang - obwohl sein Laptop nur niedrigste Einstellungen erlaubte und trotzdem wegen Überhitzung einfor. Nach dem cockpitlosen X3 und dem anstrengenden Ableger Rebirth war Mario froh, dass X4 wieder richtig große Raumschiffe und viel Komplexität bot.

Für diesen Test hat Mario die Pre-Release-Version von Wiege der Menschheit gespielt; der fertige DLC erscheint am 16. März 2021.

Bescheidene Anfänge als Freelancer

Ein Raumschiff und etwas Geld: Um es im fiktiven X-Universum zu etwas zu bringen, sind das schon mal gute Voraussetzungen. Zu tun gibt es viel: Passagierflüge, Minen zerstören und legen, Satelliten platzieren und reparieren, in Asteroidenfeldern Kristalle farmen, Lockboxen mit manchmal recht wertvollen Waren finden, Kriminelle abschießen oder es mit den ersten kleineren Xenon-Einheiten aufnehmen.