XBox One S als Xbook One S - Konsolenumbau zum Beinahe-Mobilgerät

Einige Nutzer sehen das Gehäuse einer Konsole nur als unverbindliche Optikanregung. Auf Basis der XBox One S ist nun ein mehr oder weniger mobiles Spielgerät entstanden.

von Dennis Ziesecke,
12.08.2016 11:21 Uhr

Der XBox One S Laptop nutzt ein 19"-Display, ist aber mangels Akku nur bedingt mobil.Der XBox One S Laptop nutzt ein 19"-Display, ist aber mangels Akku nur bedingt mobil.

Die Xbox One S ist im Vergleich zur klassischen Xbox One ein schmales, energieeffizentes Gerät. Allerdings wird immer ein Fernseher oder HDMI-Monitor benötigt, um damit spielen zu können. Der Modder Edward Zarick wollte sich damit nicht abfinden und pflanzte das One-S-Innenleben in ein Laptop-ähnliches Gehäuse inklusive zuklappbarem Display und nennt es Xbook One S.

Als Bildschirm kommt ein 19-Zoll-Modell im Breitbildformat zum Einsatz, die Auflösung beträgt allerdings nur 720p. Und so richtig mobil ist die Lösung auch nicht, da das für Notebook-Verhältnisse gigantische Gehäuse keinen Akku aufnehmen kann. Der Laptop-One S braucht also immer eine feste Stromversorgung. Der 4K-HDMI-Port ist weiterhin erreichbar, so dass das Konsolen-Notebook wie ein normale Konsole an Fernseher angeschlossen werden kann.

Edward Zarick ist bei Konsolenmoddern kein Unbekannter: Schon die Xbox One wurde zum Xbook One und die Playstation 4 zum PlayBook 4. Besonders beeindruckend ist die PlayBox 4One, die die beiden populären Konsolen in einem Gehäuse unterbringt.

Wer nun Lust auf eine mobile Xbox One S bekommen hat: Zarick bietet seine Arbeiten auch zum Verkauf an und fertigt dabei auf Kundenwunsch. Etwas mehr als im Microsoft-Store muss dann aber schon investiert werden, für das Xbook One S beispielsweise mindestens 1.495 US-Dollar (ohne Versand).

Quelle: Webseite von Edward Zarick / Youtube-Kanal


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen