Xbox One - Neues Kinect kann QR-Codes scannen

Marc Whitten von Microsoft bestätigte jetzt offiziell, dass das neue Kinect der Xbox One unter anderem auch QR-Codes scannen kann. Auf diese Weise soll beispielsweise die Freischaltung von zusätzlichen Inhalten erleichtert werden.

von Andre Linken,
02.07.2013 12:16 Uhr

Das Kinect der Xbox One kann QR-Codes scannen.Das Kinect der Xbox One kann QR-Codes scannen.

Die neue Generation des Kinect-Sensors, der mit der Xbox One ausgeliefert wird, kann unter anderem auch QR-Codes scannen. Dies bestätigte jetzt Marc Whitten von Microsoft via Twitter. Dieser Erklärung folgte auf eine eigentlich scherzhafte Frage, die bei Reddit aufgekommen war.

Mithilfe dieser QR-Codes soll es künftig beispielsweise einfacher sein, Codes für Promotions und Zusatzinhalte einzulesen. Die Eingabe per Gamepad dürfte somit der Vergangenheit angehören - falls die Dritthersteller diese Funktion auch wirklich nutzen werden.

In der Xbox One arbeitet ein Achtkern-Prozessor mit 64-Bit-Architektur. Acht Gigabyte RAM, ein Blu-ray-Laufwerk sowie eine 500-GB-Festplatte, sind verbaut. Letztere lässt sich übrigens nicht nach Belieben austauschen - wer mehr Speicherplatz möchte, muss sich mit externer Hardware behelfen. Die Xbox One hat einen HDMI-Ein/Ausgang, USB 3.0-Anschlüsse und natürlich einen WiFi-Adapter (802.11n). Das System soll praktisch lautlos laufen.

Xbox One - Bilder zur neuen Microsoft-Konsole ansehen


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen