GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 5: Zotac Geforce GTX 980 Ti AMP Extreme - Die schnellste GTX 980 Ti

Lautstärke, Stromverbrauch und Temperatur

Die Backplate der Zotac Geforce 980 Ti AMP Extreme sieht nicht nur gut aus, sie gibt der Karte auch zusätzliche Stabilität – was angesichts der enormen Ausmaße auch nötig ist. Die Backplate der Zotac Geforce 980 Ti AMP Extreme sieht nicht nur gut aus, sie gibt der Karte auch zusätzliche Stabilität – was angesichts der enormen Ausmaße auch nötig ist.

Nicht nur die hohen Taktraten, sondern auch das Kühlsystem machen aus der Zotac Geforce GTX 980 Ti AMP Extreme eine »extreme« Grafikkarte. Die drei Slot hohe und 33 cm lange Kombination aus Kühlkörper, drei 90-mm-Lüftern, Backplate und Heatpipes hält die Temperatur des stark übertakteten Grafikchips selbst unter Last bei relativ kühlen 70 Grad. Zusammen mit der aufgebohrten Stromversorgung (zwei 8-Pol-Stecker, zusätzliche Phasen) bleibt durch die niedrigen Temperaturen sogar Luft für noch höhere Taktraten – allzu viel Taktsteigerung wird der GM200-Chip aber trotzdem nicht mehr mitmachen, dafür ist die Übertaktung schon zu extrem.

Im Leerlauf bleiben die Lüfter der Zotac-AMP komplett stehen und laufen erst ab rund 60 Grad wieder an. Dadurch arbeitet die Grafikkarte unter Windows komplett geräuschlos und die GPU wird passiv gekühlt, trotzdem heizt sich der Grafikchip nur auf 36 Grad auf. Beim Spielen surren die drei 90-mm-Lüfter der AMP flüsterleise (0,8 Sone) und bescheren der Karte damit auch in der Lautstärke-Kategorie einen Spitzenplatz.

Die hohe 3D-Leistung und starke Übertaktung hat ihren Preis und der fällt mit fast 400 Watt Stromverbrauch für die Karte inklusive dem Testsystem unter Last sehr hoch aus. Allerdings zieht die Zotac-AMP damit »nur« 13 Prozent mehr Strom aus der Steckdose als die GTX 980 Ti im Referenzdesign, obwohl sie die deutlich bessere Spiele-Performance bietet.

Lautstärke
gemessen in allen Spielen. Angabe in Sone (1,0 Sone entspricht 40 dB)

  • Volllast
  • Leerlauf
0,1
0,0
0,6
0,0
1,1
0,0
Geforce GTX 770 2.048 MByte
1,7
0,3
1,9
0,0
Geforce GTX 980 4.096 MByte
1,9
0,2
Radeon R9 FuryX 4.096 MByte
1,9
1,5
Radeon R9 280X 3.072 MByte
1,9
0,6
1,9
0,2
Geforce GTX 660 2.048 MByte
2,0
0,7
Radeon R7 265 2.048 MByte
2,1
0,3
2,4
0,5
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
2,6
0,2
Radeon R9 270X 2.048 MByte
2,7
0,6
Geforce GTX 780 3.072 MByte
2,8
0,3
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
2,9
1,2
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
3,2
0,3
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
3,2
0,3
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
3,4
0,3
3,6
0,0
Radeon R9 290 4.096 MByte
3,7
0,5
Geforce GTX 760 2.048 MByte
3,9
0,7
8,5
0,4
  • 0,0
  • 1,8
  • 3,6
  • 5,4
  • 7,2
  • 9,0

Stromverbrauch
gemessen in Battlefield 4 für komplettes Testsystem

  • Volllast
  • Leerlauf
380
60
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
350
56
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
363
56
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
330
62
Geforce GTX 980 4.096 MByte
280
54
303
54
227
52
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
340
57
Geforce GTX 780 3.072 MByte
306
54
Geforce GTX 770 2.048 MByte
290
52
Geforce GTX 760 2.048 MByte
262
54
Geforce GTX 660 2.048 MByte
220
49
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
624
84
Radeon R9 FuryX 4.096 MByte
392
82
465
48
285
68
425
67
Radeon R9 290 4.096 MByte
410
58
Radeon R9 280X 3.072 MByte
322
54
296
63
Radeon R9 270X 2.048 MByte
235
50
Radeon R7 265 2.048 MByte
220
50
  • 0
  • 126
  • 252
  • 378
  • 504
  • 630

Temperatur
gemessen in allen Spielen mit MSI Afterburner

  • Volllast
  • Leerlauf
77
42
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
83
37
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
83
35
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
81
26
Geforce GTX 980 4.096 MByte
80
36
66
48
63
38
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
83
33
Geforce GTX 780 3.072 MByte
81
26
Geforce GTX 770 2.048 MByte
80
32
Geforce GTX 760 2.048 MByte
83
30
Geforce GTX 660 2.048 MByte
74
34
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
68
36
Radeon R9 FuryX 4.096 MByte
55
30
76
48
94
36
Radeon R9 290 4.096 MByte
93
50
Radeon R9 280X 3.072 MByte
67
30
73
34
Radeon R9 270X 2.048 MByte
72
27
Radeon R7 265 2.048 MByte
62
32
  • 0
  • 20
  • 40
  • 60
  • 80
  • 100

5 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (64)

Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.