A Bird Story - Es kommt nicht auf die Länge an!

Eine Geschichte ohne sprachliche Mittel? Das ist doch gar nicht möglich! - A Bird Story beweist was anderes. Es ist so simpel und kurz gehalten, trotz...

von Xatoric am: 20.04.2015

Eine Geschichte ohne sprachliche Mittel? Das ist doch gar nicht möglich! - A Bird Story beweist was anderes. Es ist so simpel und kurz gehalten, trotz dessen so emotional empfänglich, dass es Leute zum Vergießen mancher Tränen bringen kann. Doch was muss passieren, bis so etwas geschieht?


Die Geschichte handelt von einem Jungen, welcher einen Vogel findet. Dieser ist verletzt, um genauer zu sein: Seine Flügel sind gebrochen. Der Junge, unser Steuerbarer Charakter ohne Namen zieht diesen Vogel auf und erlebt mit ihm ein Abenteuer, welches Slice-of-Life Elemente beinhaltet, doch auch öfters mal einen Abstecher in den Fantasy-Bereich macht. Die ganze Zeit in welcher sich der Junge an diesen Vogel bindet und der Vogel an ihn, entsteht für den Spieler eine so ruhige und angenehme Situation, welche weiterhin durch den harmonievollen Soundtrack unterstützt wird. Ein zwar nur knapp einstündiges doch wunderschönes Abenteuer, welches es verdient hat gespielt zu werden. Und wer weiß, vielleicht vergießen sogar Sie während oder am Ende des Spiels, die ein oder andere Träne.

 

Somit ist für mich, persönlich gesehen "A Bird Story" eines der schönsten Indie-Games, welches jemals das grüne Licht der Steam-Community erblicken durfte. Für ungefähr 5 Euro ein unvergessliches Erlebnis, welches man auf keinen Fall verpassen sollte.

 

- Toni Erik Labahn

 

 

 

 

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Harmonievoller Soundtrack
  • Mitreißende Story

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Weniger als 5 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.