Apex Legends – Endlich ein erfolgreiches Spiel!

Auch EA möchte sich in dem umsatzstarken Battle-Royal Genre etablieren und bietet mit Apex Legends ein Spiel, welches sich vor der Konkurrenz nicht verstecken...

von Faro am: 06.11.2019

Nun schon der dritte Titel der ehemaligen Call of Duty Entwickler, die sich unter dem Namen Respawn-Entertainment gesammelt haben, da sie einen innovativen Shooter entwickeln wollten und nicht wieder immer nur das gleiche Spiel mit einem neuen Setting. So ganz geklappt hat es anfangs nicht, obwohl sich die Pilotensteuerung bei Titanfall sehr gut angefühlt hat, war die Masse wohl nicht für die Mechs(Titans) zu begeistern. Bei dem zweiten Teil dann noch mit einer guten Kampagne aufwartend, stand der Release unter einem schlechten Stern, da der ungleich viel bekanntere EA-"Bruder" Battlefield 1 zu einem ähnlichen Zeitpunkt erschienen ist. Mit einer Formel die Helden-Shooter wie Overwatch mit dem u.a. durch PUBG sehr bekannten Battle-Royal Modus verbindet sollte Respawn wohl nun doch noch der Durchbruch auf den Massenmarkt gelingen.

Besonders hevorragend im Hinblick auf das etwas hakelige Gefühl bei dem Konkurrenten PUBG ist die Shootermechanik. Das hat IMHO noch keiner so gut hinbekommen wie hier Respawn. Auch wenn im Vergleich zu den Titanfall Vorgängern das Moveset der Spielfigur etwas eingeschränkt wurde. Wallruns und ähnliche Bewegungen gibt es nicht mehr, wenn man von dem Sliden auf abschüssigen Untergründen absieht. Dafür hat nun jede Legende, wie die Helden hier heißen, eine passive, eine aktive und eine ultimative Fähigkeit, die je nach Held teilweise starke Vorteile bringen können, wenn sie denn richtig eingesetzt werden. Story gibt es nur durch Trailer, die eine gewisse Hintergrundgeschichte der Legenden erzählen wollen. Allzu tiefgründiges darf man hier allerdings nicht erwarten.

Eine Sache die heutzutage oft polarisiert ist natürlich das Bezahlmodell, gerade bei einem f2p-Titel. Vorneweg kann ich die Sorge gleich nehmen: Es gibt kein Pay2Win. Es sind ausschließlich Skins und "coole" Textphrasen bzw. Bewegungsanimationen erhältlich. Diese entweder mit einem relativ langsamen Fortschritt durchs Erspielen, oder durch den recht teuren Ingame Shop. Dann gibt es noch ca. Alle drei Monate einen Battlepass, bei dem exklusive Skins erhältlich sind. Auch da dauert der Fortschritt recht lange, allerdings bekommt man bei Komplettierung den gesamten Wert des Passes wieder zurück in Ingame Währung, so dass jeder Vielspieler sich den folgenden Battle Pass gratis erspielen kann. Fair! Für andere dürfte sich der Battlepass kaum lohnen, denn die Skins bekommt man im Spiel aus der Egoperspektive sowieso kaum zu Gesicht.

 Für mich stellt Apex den momentan rundesten Battle-Royal-Shooter auf dem Markt dar, denn die Vereinigung der geschmeidigen Steuerung und den taktischen Fähigkeiten, gepaart mit der Spielgeschwindigkeit funktioniert ziemlich gut! Leider mangelt es etwas an verschiendenen Spielmodi. Man kann, ausgenommen bei Events, ausschließlich in Dreier-Teams spielen, wenn sich noch ein dritter Freund meldet muss dieser außen vor bleiben. Sehr ärgerliche Einschränkung! Auch die Mühe, die man sich bei Events und allgemeinen Patches gibt wirkt etwas halbherzig. Vermutlich sind momentan zu viele Entwickler mit anderen Projekten beschäftigt.

 

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus. Die besten User-Beiträge werden von der Redaktion ausgezeichnet und mit einem Gutschein über 60€ bei GOG.com belohnt.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Geschmeidige Shootermechanik
  • Sinnvolle Anzahl an Waffen und Aufsätzen
  • Solide Grafik
  • Gute Fähigkeiten für diverse Spielstile
  • Hochgelobtes Ping-System (auch ohne Voicechat spielbar)
  • Macht echt Spaß!!!
  • Legendendesign eher mittelmäßig
  • Skins tlw. übermäßig teuer
  • Nur 3-er Teams
  • Server nicht immer problemfrei

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher schwer

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen