Chaotisch, unübersichtlich ABER späktakulär!

Star Wars: Battlefront 2 für den PC ist eine herrliche Ballerorgie für Spieler mit starken Nerven. Die Präsentation ist allererste Sahne: Grafik läst nichts zu...

von tiegerstylez am: 29.10.2018

Star Wars: Battlefront 2 für den PC ist eine herrliche Ballerorgie für Spieler mit starken Nerven.
Die Präsentation ist allererste Sahne: Grafik läst nichts zu wünschen übrig, solange man einen einigermassen leistungsszarken PC besitzt. Tolle Effekte, starke Soundkulisse machen Battlefront 2 zu einem späktakulären Shooter.

Zum Singelplayer Modus, darf gesagt werden, dass es keine besonders Große unterhaltung bietet, aber

einmal durchzocken, die Soldaten, sowie Helden kennenlernen macht irgendwie Spass.

Das liegt wohl daran das die Story rund um die Helden nicht anspruchsvoll, aber kurz und knackig erzählt wird. Die länge der Singelplayerkampagne ist nicht lang, da der Entwickler das Hauptmerkmal auf den MP gesetzt hat. Für reine Storyspieler ist es daher nur bedingt empfehlenswert und für 12 € durchaus lohnenswert.

Den MP Modus haben die leider ziehmlich verkackt.

Man spawnt inmitten von Gegnern, die einen gleich aus dem Hinterhalt ausschalten, oder man sucht sicht einen Spawnpunkt bei einem von vier möglichen Verbündeten (falls diese nicht gerade im Kampf sind).

Feste Sqauds sucht man vereblich.

Sowieso wird man im MP starke Nerven haben müssen, da man erst mit anfänger Waffen abgespeist wird.

Um bessere Waffen zu bekommen mus man bis zu 500 Gegner mit dem jeweiligen Truppentyp ausschalten. Bis dahin endet man sehr oft als Kanonenfutter, oder besser noch Selbstmordkomando.

Das gute am MP sind die verschiedenen Missionsziehle, schöne gestalltete Karten und die vier standart Truppen, die man immer wählen kann und Späzialeinheiten mit Raketen, Jetpack, Lichtschwert...Flugzeuge, Panzer...

AH und Jedi Ritter gibt es auch zum spielen, die können auch 10 oder 15 Spieler hintereinader killen.

Macht Spass wenn man diese Jedi spielt. Leider habe ich nach 20 Stunden MP immernoch keinen Jedi spielen dürfen, da ich wegen dem Chaos auf dem Spielfeld schnell im Dreck lag.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Schöne Effekte
  • Tolle Soundkulisse
  • STAR WARS feeling
  • viele Einheiten zum spielen
  • Chaos im Multiplayer
  • Man sieht die Gegner oft erst, wenn man tot ist
  • Waffen mus man freispielen

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher schwer

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 20, weniger als 40 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.