Die Götter haben uns erhört!

Erst einmal, ja! Titan Quest Immortal Throne ist schon ne ecke alt aber da ich bis Heute nicht die Lust beziehungsweise die Sucht verloren habe, schreibe ich zu...

von - Gast - am: 10.03.2009

Erst einmal, ja! Titan Quest Immortal Throne ist schon ne ecke alt aber da ich bis Heute nicht die Lust beziehungsweise die Sucht verloren habe, schreibe ich zu diesen Grandiosen Spiel einen Test der sich gewaschen hat!

Wer zum Teufel bist du?

Was viele von Titan Quest behaupten und gleich vornherein sagen ist, das es ein Diablo klon sei! Aber das möchte ich ganz schnell widerrufen! Denn zum einen ist Titan Quest schöner und zum anderen komplett anders gebaut. Da wäre zum Beispiel die halb lineare Welt, das heißt, große Schlauchförmige und vor allem schönere „Levels“ und das Charaktersystem wo ich gleich noch zu kommen werde! Die Geschichte zu Titan Quest Immortal Throne fängt da an wo das Hauptprogramm aufgehört hat. Die Götter haben die „bösen Götter“ von der Erde verbannt aber haben sich befreit und terrorisieren die Oberwelt, wir müssen mit einem Charakter den wir selber benennen dürfen und unseren Geschlecht anpassen dürfen, diesen Terror ein ende setzen! Nach dem Titan (den Endboss im Hauptprogramm) dankt uns Zeus für unsere Hilfe und wir dürfen anschließend (und das ist Immortal Throne) uns auf dem weg zum Reich der Toten zu Hades und Co. Begeben.

Was suchst du da?

Genau so ähnlich wie bei Diablo, schnetzeln wir uns durch die antike Welt und treffen so auf einige seltsame und doch auch ein paar bekannte Monster beziehungsweise Kreaturen. Von Minotauren bis Satyre hat Titan Quest alles was die Griechische Mythologie zu bieten hat. Teilsinn des Gemetzels ist, das je nach fast jeder Gegner etwas nützliches Dropped. (Englischer begriff für fallenlassen) Von Heiltränke bis Rüstungen und Waffen, manchmal kriegt man seltene Teile die zu einem Set gehören und da kommen wir auch gleich zum Suchtfaktor Number one! Das Sammeln von seltenen Gegenständen die von selten bis episch und legendär reichen. Welche Gegenstände es da genau gibt kann man Zum Beispiel unter ? www.titanquest.4players.de anschauen. Ausserdem können die Rüstungen und Waffen mir Relikten oder andren Zaubern belegt werden, sprich man kann seine Gegenstände aufrüsten und so aufwerten.

Mach das noch mal!

Wichtiger Bestandteil im Spiel ist das Fähigkeiten system.
Es gibt insgesamt 8 beziehungsweise 9 (da Immortal Throne noch sie Fähigkeit Traum hinzufügt) Meisterschaft. Dabei kann sich jeder Charakter auf bis zu zwei Meisterschaften/Fähigkeiten konzentrieren. Der zweite Fähigkeitenbaum ist ab Stufe 8 verfügbar, was man relativ schnell hinkriegen sollte. Jeder dieser Bäume hat 20 verschiedene Skills. Wenn man seinen Charakter auf dem höchsten Level hat, kann man bis zu 40 Skills beherrschen. Dabei sind bis zu 28 verschiedene Kombinationen möglich. Mit jedem Level bekommt man bis zu drei zusätzliche Fähigkeitenpunkte. Diese Punkte kann man für bestehende Meisterschafent eines Fähigkeitenbaumes benutzen und neue Gruppen von Fähigkeiten Freizuschalten oder eine Fähigkeit selbst zu verbessern. Jede Fähigkeit benötigt eine bestimmte Anzahl an Meisterschaftspunkten um sie zu erlernen. Die ersten Fähigkeiten benötigen nur einen Meisterschaftspunkt, die schwierigsten Fähigkeiten ganze 32 Punkte. Somit kann man einen mächtigen Charakter mit seinen besonderen Vorlieben (Sturm, Erde, Kriegsführung, Geist, Verteidigung, Natur, Jagd, Gaunerei und Traum) erstellen!

Was willst du von mir?

Auch das Quest System wurde absolut spitze ausbalanciert! Jeder Questgeber (Neben und Hauptquests) haben tolle Belohnungen parat. Mal kriegt man ein Amulett oder eine Waffe oder Rüstung und ein andres mal erhält man einfach nur Erfahrungspunkte die wir für den Levelaufstieg brauchen. Die Art der Quests sind zwar teils unspektakulär (a la töte die Monster da und hol das von da) aber es gibt auch viele Perlen unter den Quests die sogar tolle Gegenstände oder andere Überrauschungen parat haben. Die Nebenquests werden stets mit einem grauweißen Ausrufezeichen (!) markiert und die Hauptquests mit gelbgoldenen Ausrufezeichen. Die Quests werden stets von teils professionellen Sprechern vertont und seit Immortal Throne sogar in Deutsch.

Ich guck wohl nicht richtig!

Titan Quest IT wird in 5 Kapiteln (Regionen) aufgeteilt, das geht von Griechenland und Kreta über Ägypten und Asien bis zum Olymp und bei Immortal Throne sogar in Hades Reich, was sehr schön gestaltet worden ist. Allgemein fällt einem die wunderschöne Grafische Darstellung des Spieles sofort ins Auge. Sein es die Kreaturen und Monster oder die Landschaften die sogar mit berühmten Bauwerken wie die Chinesische Mauer und die Sphinx aufglänzen. Auch Soundtechnisch ist alles vom Feinsten, 5.1 Boxenunterstützung und super Orchestrale Musik und auch die vorhin erwähnten Sprecher können sich hören lassen! Insgesamt ist das Spiel sehr liebevoll und großzügig gestaltet worden, was für einen langen Spielspass und volle Server sorgt und das das Spiel noch drei Schwierigkeitsgrade (Normal, legendär und Champion) besitzt die nach und nach freigespielt werden müssen, hält es gleich dreimal so lange!
Detailliert

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Grafik: Detailliert und Farbenfohe, wunderschön
  • Sound: 5.1, Orchestrale Musik. tolle sprecher und effekte
  • Balance: toll ausbalanciertes System, nie zu schwer/leicht
  • Atmosphäre: Stimmungsvolle Mythologische Atmo
  • Bedienung: Wie Diablo kinderleicht
  • Umfang: Mit 5 riesen Regionen sehr groß, 3 stufen
  • Quests: Viele Quests und einige Perlen darunter....
  • Charaktere: große Auswahl an Talenten etc.
  • Kampfsystem: leichtes und bewertes Kampsytem...
  • Items: Viele Items, darunter seltene und set items
  • Grafik: -
  • Sound: -
  • Balance: -
  • Atmosphäre: keine Zwischsequenzen, die aber nicht nötig sind
  • Bedienung: -
  • Umfang: -
  • Quests: aber auch viele eintönige Quests
  • Charaktere: Nur Menschliche Charakter zur Auswahl
  • Kampfsystem: was sehr stupfsinnig ist
  • Items: -

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.