Gold Award?! Wie wärs mit Platin?

Into the Dark - Into my Heart Sehr geehrte Leser, liebe Spielecommunity. Dieses simpel kreierte Spiel, entwickelt von Homegrown Games, ist eine wahre...

von - Gast - am: 29.11.2012

Into the Dark - Into my Heart

Sehr geehrte Leser, liebe Spielecommunity.

Dieses simpel kreierte Spiel, entwickelt von Homegrown Games, ist eine wahre Mini-Perle der Indi-Games.

Und zwar ist Sie so mini, dass ich sie nur durch Zufall fand. Into the Dark ist wahrlich keine Meisterleistung, es ist auch kein 'Must-Have' für jede Anbauwand eines Gamers. Nein, sicher nicht, doch ist Into the Dark für jeden Freigeist, für jeden Innovativjunkee und Quärdenker ein absolutes Erlebnis.

Viele werden sich jetzt fragen, warum? Ich habe davon noch nie etwas gehört und wer zum Kuckkuck ist Homegrown Games?!
Die Antwort ist simpel. Homegrown Games, mit Sitz in Östereich, hat schon einige Games ins Leben erweckt, wie z.B. Painkiller Resurrection und nun auch Into the Dark.

Story in Kurz

Als der östereichische nun amerikanische Exsoldat wird man als Privatdedektiv einer Versicherungsfirma engargiert um einem mysteriösen Todesfall aufzudecken, damit die Versicherung nicht zahlen muss. Der Lohn für die Mühe würde aus dem Suffkopp Pete einen Millionär machen, da denkt man nicht nach, da handelt man.
Von der Gier des Geldes getrieben stürzt sich Pete also in die Dunkelheit und kommt Staatsgeheimnissen und schrecklicheren Dingen auf die Spur. Ich verrate so viel: Zombies, Katzengejaule und knallharte Action mit tot geglaubten Uniformierten. Und haltet euch fest, das Ende ist unbeschreiblich und hat sich in mein Hirn gebrannt.

Fazit


Into the Dark bietet einen schrägen Humor, eine gruselige und Neugierde weckende Atmosphäre, Actiongeladene Levels mit Liebe zum Detail, Rätsel und ... haltet euch erneut fest, kulturellen - wirklich gut implementierten - Extras.
Gekrönt wird Das durch eine total schlechte Soundabmischung, hitzigen Sprüchen und ekligen Monstern, denen man mit schießenden Argumenten entgegen tritt.


Ich kann dieses Spiel jedem empfehlen der auf Trash und nie da gewesenen Adventurestyle steht. Es hat die Aufmerksamkeit mehr als verdient und sollte diese auch erhalten.

 

Abschließend möchte ich noch anmerken: Haltet euch einen Ersatzschlüpper bereit, nass machen vor Lachen garantiert!

 


Wertung
Pro und Kontra
  • Sound: Synchro von Ivan und Luna sind mit viel Liebe zum Trash gestaltet
  • Story: Einzigartig, Lustig und Absurd
  • Atmosphäre: zieht einen schnell in den Bann und hält einen bis zum Schluss fest in den Fängen
  • Leveldesign: wirken teils stumpf und träge, RPGlvl macht aber vieles Wett
  • Gegner: Die KI ist ziemlich dumm & die Gegnervielzahl lässt noch zu wünschen übrig

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig



Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.