Grand Theft Auto: San Andreas/ Multiplayer

Es füllt sich so an als wurde erst gestern das Spiel Grand Theft Auto: San Andreas released. Denn es macht immer wieder Spaß sich in die Welt von...

von - Gast - am: 21.04.2013

Es füllt sich so an als wurde erst gestern das Spiel "Grand Theft Auto: San Andreas" released. Denn es macht immer wieder Spaß sich in die Welt von C.J. (bürgerlich. Carl Johnson) zu versetzen und mit der Grove Street Family die Straßen unsicher zu machen.

Tja, manch einer denkt bei diesem Spiel aber auch "Die Grafik ist doch fast aus dem Weltkrieg und mit dem heutigem Stand nicht ansatzweise zu vergleichen." Ich persönlich finde für einen Fan der "Grand Theft Auto Serie" ist die Grafik nur eine Nebenrolle, bei San Andreas geht es vor allem um die Story.

Die große Story

In den GTA Serien ist es bekannt das man oftmals durch die Stadt fährt und sinnloses Deathmatch betreibt, z.B. des Geldes wegen oder der Langeweile. Aber die Story ist das Interessanteste an dem Spiel, denn man wird in eine Geschichte versetzt bzw. man schreibt die Geschichte eines Charakters. Schon der Reiz die weitere Stadt frei zu schalten hält den Spieler dran zu bleiben. Naja kehre ich zurück zu dem Charakter, wie gesagt C.J. ist der Hauptdarsteller dieses Spiels. Dieser trifft am Anfang seine alten Freunde und diese führen ihn mit den neuen Mitgliedern der Gang Grove Street Family zusammen. Er führt diese für sie aus und erhält Respekt bei der Gang und darf ab einem bestimmten Respekt Level bei Gangwars oder für andere Aktivitäten Gang Mitglieder anheuern ihm zu helfen. Außerdem kann der Spieler entscheiden ob er in das Fitnessstudio geht und ein durchtrainierter Homie wird oder sich in Fast Foot Restaurants voll isst und an Übergewicht leidet. Der weiteren kann man seine Skill`s verbessern, in dem man den Aktivitäten nachgeht.

Multiplayer

Für Grand Theft Auto: San Andreas gibt es zwei Multiplayer Client`s, MTA (hier) & SAMP (hier). Die beiden sind eig. ähnlich aufgebaut und es gibt verschiedene Serverkategorien z.B. Reallife, Race, Shooter usw. In den Multiplayern befinden sich sehr viele Spieler z.B. bei dem Client SAMP befinden sich auf dem größten Roleplay Server bis zu 400 Spieler. Durch diese Multiplayer lebt San Andreas weiter und bekommt täglich mehr Onlinespieler. Außerdem gibt es ein großes deutsches SAMP Forum (hier).

 

Fazit

Grand Theft Auto: San Andreas/ Multiplayer ist eine interessante Alternative für Nebenbei oder Personen die sehr an dem Spiel hängen. Leider ist es wahrscheinlich wegen der Grafik nicht für Jedermann. Aber empfehlen kann ich es jedem, wenigstens auszuprobieren.

 

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Tolle Story
  • Toller Multiplayer
  • Multiplayer hat viele Spieler/ Kategorien (Reallive, Race, Zombie usw.)
  • Vergangenheits Erinnerungen
  • Grafik nicht für Jedermann

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.