Mafia Creed III?

Vor einigen Jahren war Mafia II gratis bei XBOX Live Gold dabei. Ich dachte mir also: Hm, warum nicht. Und da hatte mich das Spiel schon gepackt. Ich habe Mafia...

von Z1mm3rPfl4nz307 am: 12.08.2018

Vor einigen Jahren war Mafia II gratis bei XBOX Live Gold dabei. Ich dachte mir also: Hm, warum nicht. Und da hatte mich das Spiel schon gepackt. Ich habe Mafia II innerhalb von einem Wochenende durchgespielt. Nicht NUR weil ich es liebte sondern weil es nur 11 Missionen gab. Na ja dachte ich mir. Immerhin kann ich ja noch in der Welt genug machen, oder? Ne eben nicht. Nach 11 fantastischen Missionen und ein paar Stunden Open World war Schluss. Als dann 2016 Mafia III kommen sollte und mir eine belebte Open World mit jeder Menge Abwechslung bieten sollte wollte ich erst direkt zuschlagen, bis ich die ersten Reviews sah. Und jetzt wo es Mafia III bei PS Plus gibt und ich natürlich direkt spielen MUSSTE wurde mir klar warum es so schlecht sein sollte:

 

Grafik:

Zur Grafik lässt sich nicht sonderlich viel sagen, außer dass sie für 2016 verhältnismäßig schlecht ist. Es gibt fast keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht, es ist lediglich ein Farbwechsel von Hellgelb in Graublau. Die NPC sind manchmal eine wandernde Klonarmee, vor allem auf Baustellen und die Stadt New Orleans sieht allgemein eher trist aus. Besser sieht das Spiel dann schon während den geskripteten Leveln oder in den Cutscenes aus, kein Wunder. 

 

Mechanics:

Viel erwarten durfte man eh nichts da Mafia generell kein mit Stunts vollgepacktes Spiel sein soll. Die Fahrmechanik ist trotzdem nicht das Gelbe vom Ei. Man hat zwar schon das Gefühl ein typisches Auto aus den 60ern zu fahren doch sollte man dachmal "springen" ist es eher am Boden haften. Die Mechanics vom Protagonisten Lincoln Clay sind aber Okay und realistisch, auch wenn man schleicht (Man denke an AC). Die KI ist dagegen einfach plump und dämlich. Meine Gegner laufen schön brav zu der Ecke und lassen sich killen auch wenn mein halber Körper plus Waffe hinter der Ecke hervorschaut. Und das ohne Ausnahme! Da ist selbst die KI aus AC nicht so dumm. Die Passanten aus New Orleans sind da nicht besser. Ich liebe es wenn auf solche Details wie wegschubsen geachtet wird, aber Fehlanzeige. Es passiert sogar dass sich die Leute mitten auf der Straße vor mein Auto werfen und ich die Cops am Hals habe.

 

Story:

Und hier kommen wir zu dem Punkt bei dem Mafia III bestimmt 50 der 60 Punkte bekommt. Die Story an sich und die Charaktere sind grandios. Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte die im Laufe der Story ausgebaut wird. Dazu sind so ziemlich alle wahnsinnig gut animiert und vertont was sie außerordentlich authentisch wirken lässt. Gerade zum Anfang verspürt man eine Empathie für jeden Einzelnen um dann wieder und wieder überrascht zu werden und man sich selber wünscht den einen oder anderen tot zu sehen. Wie die Story über die einzelnen Missionen aufgeteilt wird grenzt meiner Meinung nach schon an Arbeitsverweigerung. Es gibt so gut wie keine Abwechslung, man rennt lediglich von Ort zu Ort um entweder im Assassinen oder Rambo Style sich zum Ziel durchzuwüten. Ich denke dabei noch mit Sehnsucht auf die geilen Missionen vom Vorgänger. Hier ne Autoverfolgung, da ne Barschießerei, toll. Hier wird einem zwar nicht vorgesagt wie man sein Ziel erreicht, doch trotzdem gibt es wenig Abwechslung bei der die Gegner KI nicht hilfreich ist.

 

Fazit:

Mafia III bietet eine authentische Story die seines gleichen sucht, verschenkt aber 90% an Potenzial weil am Rest des Spiel so gut wie nichts gemacht wurde. Das Spiel ist für jeden etwas der Spaß daran hat Mission für Mission zu erledigen und dabei keinen großen Wert auf Abwechslung legt. Der Grund warum man hierbei so herrlich mit Assassins Creed vergleichen kann ist der, dass sich Mafia III davon nicht so sehr unterscheidet. Sogar die "Pfeifen" Funktion, damit Gegner wie ein Schoßhund angewackelt kommen um getötet zu werden, wurde übernommen.

 


Wertung
Pro und Kontra
  • Storytelling
  • triste Umgebung
  • Künstliche Inkompetenz
  • einfallslose Missionen

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Häufiger, unregelmäßig

Spielzeit:

Mehr als 5, weniger als 10 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.