Militär-Simulation und FPS in gelungener Ballance.

Nach den letzten Patches 2014/2015 sehr gut zu spielen (vorher viele technische Probleme und Bugs). Gute Grafik, Realistische Umgebungen. Tolle Ballistik....

von Andyx4 am: 23.03.2015

Nach den letzten Patches 2014/2015 sehr gut zu spielen (vorher viele technische Probleme und Bugs).

Gute Grafik, Realistische Umgebungen. Tolle Ballistik. Durch den Editor kann man sehr viele Gefechtssituationen gut nachstellen.

Arma 3 Ist ein Spiel, das alles erfüllt, was man sich von einem realistischem Militär-Shooter oder einer Militär-Simulation erwartet.

POSITIV:
-realistische Ballistik, Treffer und Schadensmodell
-voll funktionsfähige Instrumentierungen und Apperaturen in Fahr- und Flugzeugen
-Fahr- und Flugzeuge optisch und technisch realistischer als die Modelle in anderen FPS wie z.B. Battlefield oder CoD.
-Konditionierung und Gesundheit der eigenen Spielfigur realitätsnah (Player ist kein Halbgott der 2-5 Headshots des Gegners verkraftet wir bei Arcade Games wie z.B. CoD).
-"Feuern auf Sicht" sowie "eingeschränkte Sichtbarkeit" beim Kriechen/Liegen seit dem Patch 03.03.2015 gut und ralistisch geworden.
-durch unglaublich viele gute Mods kann das Spiel für jeden Gamer individuell nach seinem persönlichen Belieben verändert werden, z.B. durch Sound-Mods wie JSRS2.2 (in keinem anderem Game realistischer!!!), unzählige Waffen-Mods (Famas, MG4, P8, G36C, HK Assault-Reihe,...und vieles, vieles mehr.
-sehr guter Support des Publishers, und beständige Verbesserungen und Unterstützungen.
-eine wirklich tolle Community
-die Tastaturbelegungen sind voll anpassbar, es gibt viele Individualisierungen die man nutzen kann, aber nicht zwangsläufig nutzen muss, so dass man sich bei der Bedienung der Spielfigur gut in diese hinein versetzen kann.
-3rd Peson-view und 1st Person-view zur Auswahl (!!) sowie als Infanterist , als auch in Fahr- und Flugzeugen.


Negativ:
-Der Einstieg in die sehr umfangreiche Handhabung des Games fällt zu Anfang für Arma-Neulinge sehr schwer aus. Trotz eines digitalen Handbuchs und Trainingsprogrammen braucht es eineige Stunden Spielzeit um den vollen Funktionsumfang des Games voll zu verstehen und nutzen zu können.
-die große technische Vielfalt an möglichen Hardwarekombinationen in den Gaming-PC´s ist ein technisches Problem (das vom Spieler mit Hilfe des Supportes oder der "google-Funktion" zwar relativ schnell gelöst werden kann, aber trotzdem anfangs nervt).


GRAFIK:
-Details der Umgebung und Objekte auf jede Distanz einstellbar (wenn die Hardware die nötige Leistung bereit stellt)
-Fahr- und Flugzeuge insgesamt besser als in jedem anderen FPS
-Player und NPC´s seher sehr gut aus (besser als bei den Konkurrenten) und bewegen sich flüssig (bis auf einzelne Videosequenzen in den ersten 3 Kapiteln der Kampagne, welche aus der Alpha-Phase des Games nicht nachgebessert worden sind...??
-Boden-Strukturen haben fast keine Tiefe (wirken platt und 2-Dimensional ähnlich wie bei in CoD-Teilen, nicht so wie z.B. in Battlefield 4, wo es mit eindeutiger Tiefe dargestellt wird).
-Waffen sehen gut und sehr Detailliert aus.
-Projektile haben Einfluss auf Umgebung wie z.B. aufwirbelnder Staub oder Sand, sichtbare aufsteigende Wärme-Schleier durch Projektile und Feuer, vor allem bei Regen.
-Feuer und Explosionen könnten etwas lebendiger und Kraftvoller wirken (etwas besser als CoD, weniger Gut als BF4).

 

Alles in allem kann man dem Spiel seine anfänglichen technischen Schwächen (2013/14) heute leicht verzeihen. Auch über die einfache Darstellung des Bodens kann man in Anbetracht der großen Detailvielfalt und der riesigen Spielemaps hinwegsehen.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus. Die besten User-Beiträge werden von der Redaktion ausgezeichnet und mit einem Gutschein über 60€ bei GOG.com belohnt.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • -realistische Ballistik, Treffer und Schadensmodell
  • -voll funktionsfähige Instrumentierungen und Apperaturen in Fahr- und Flugzeugen
  • -Fahr- und Flugzeuge optisch und technisch realistischer als die Modelle in anderen FPS wie z.B. Battlefield oder CoD.
  • -Konditionierung und Gesundheit der eigenen Spielfigur realitätsnah (Player ist kein Halbgott der 2-5 Headshots des Gegners verkraftet wir bei Arcade Games wie z.B. CoD).
  • -"Feuern auf Sicht" sowie "eingeschränkte Sichtbarkeit" beim Kriechen/Liegen seit dem Patch 03.03.2015 gut und ralistisch geworden.
  • -durch unglaublich viele gute Mods kann das Spiel für jeden Gamer individuell nach seinem persönlichen Belieben verändert werden, z.B. durch Sound-Mods wie JSRS2.2 (in keinem anderem Game realistischer!!!), unzählige Waffen-Mods (Famas, MG4, P8, G36C, HK Assault-Reihe,...und vieles, vieles mehr.
  • -sehr guter Support des Publishers, und beständige Verbesserungen und Unterstützungen.
  • -eine wirklich tolle Community
  • -die Tastaturbelegungen sind voll anpassbar, es gibt viele Individualisierungen die man nutzen kann, aber nicht zwangsläufig nutzen muss, so dass man sich bei der Bedienung der Spielfigur gut in diese hinein versetzen kann.
  • -3rd Peson-view und 1st Person-view zur Auswahl (!!) sowie als Infanterist , als auch in Fahr- und Flugzeugen.
  • -Projektile haben Einfluss auf Umgebung wie z.B. aufwirbelnder Staub oder Sand, sichtbare aufsteigende Wärme-Schleier durch Projektile und Feuer, vor allem bei Regen.
  • -Waffen sehen gut und sehr Detailliert aus.
  • -Der Einstieg in die sehr umfangreiche Handhabung des Games fällt zu Anfang für Arma-Neulinge sehr schwer aus. Trotz eines digitalen Handbuchs und Trainingsprogrammen braucht es eineige Stunden Spielzeit um den vollen Funktionsumfang des Games voll zu verstehen und nutzen zu können.
  • -die große technische Vielfalt an möglichen Hardwarekombinationen in den Gaming-PC´s ist ein technisches Problem (das vom Spieler mit Hilfe des Supportes oder der "google-Funktion" zwar relativ schnell gelöst werden kann, aber trotzdem anfangs nervt).
  • -Feuer und Explosionen könnten etwas lebendiger und Kraftvoller wirken


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen