Schönes Spiel, was aber mit der Zeit pay2win wird

Ich spiele WoT nun schon viele Monate, allerdings ausschließlich als Premium User. World of Tanks ist eine vielleicht nicht realistische aber dennoch...

von MountyMAX am: 15.11.2012

Ich spiele WoT nun schon viele Monate, allerdings ausschließlich als Premium User.


World of Tanks ist eine vielleicht nicht realistische aber dennoch spaßige Panzersimulation mit Möglichkeiten seinen Panzer in Grenzen zu optimieren.

In WoT gibt es an sich 5 Klassen von Panzern:

  • leichte Panzer, welche extrem schnell sind und sich zum aufdecken und zerstören von Artillerie eignen, aber diese machen kaum Schaden und sind meist mit 1 Schuß zu zerstören
  • mittlere Panzer, so wirklich schlau bin ich daraus nicht geworden, sind zwar ein Mix aus leichten und schweren Panzern, aber so wirklich sinnvoll einsetzbar nicht, sind langsamer als leichte Panzer, aber die Panzerung und Feuerkraft ist zu gering, als das man damit etwas anfangen könnte
  • schwere Panzer, es dauert etwas bis man einen solchen erforscht hat, aber ab dem 2. erforschten schweren Panzer kann man schon recht gut an der Front mitmischen, diese haben eine schwere Panzerung und sind von vorn nahezu unverwundbar
  • Jagdpanzer, diese Panzer sind richtig böse, man kann Sie mit Scharfschützen in anderen Spielen vergleichen, die Panzerung ist zwar schwach bis mittel und der Turm nicht drehbar, aber man versteckt sich sowieso immer irgendwo etwas entfernt vom Kampfgetümmel in einem Busch und schießt mit der durchschlagsstarken und zielgenauen Kanone
  • Artillerie, diese Geschütze sind im "Nahkampf" wehrlos und halten nichts aus (es sei denn der Angreifer stellt sich genau davor), dafür kann man in die Vogelperspektive schalten und auf der Karte zielen, bei höheren Tiers kann man auch über die gesamte Karte schießen, diese Klasse macht den mit Abstand tödlichsten Schaden, und kann auch mehrere Ziele Treffen wenn diese zu nah beieinander stehen

Es gibt zu jedem Panzer einen Technikbaum, in dem man neue Ketten, Kanonen, Motoren, bessere Türme (z.B. stärkere Panzerung) gegen Erfahrungspunkte und Credits (Spielwährung) kaufen kann. Man muss sich durch die Bäume "durchforschen" bis man einen Panzer der höheren Tierklasse kaufen kann, hierbei ist es allerdings nicht erforderlich alles zu erforschen.

Zur Panzerung, jeder Panzer hat eine Front- Seiten- und Heckpanzerung, die Frontpanzerung ist am stärksten, die Heckpanzerung am schwächsten, d.h. man muss versuchen den gegnerischen Panzer immer in die Seite oder in das Heck zu treffen.

Des weiteren sind die Panzer noch in verschiedene Länder eingeteilt, was bedeutet, dass man in jeden Land wieder bei Null beginnt.

Die Besatzungen der Fahrzeuge erhalten auch Erfahrung, und wenn diese bei 100% ist, kann man spezielle Fähigkeiten freischalten.

Die Karten sind recht fair gestaltet und das Missionsziel wechselt zwischen Angriff (ein Team verteidigt eine Flagge Rest greift an), Normal (jedes Team hat eine Flagge) und neutrale Flagge erobern. Allerdings in der Praxis kommt es recht selten dazu, da vorher eine Seite in den 15 gegen 15 Gefechten sämtliche Panzer verloren hat.

Mit dem Update 8.0 wurde eine einfache Physik eingebaut, welche es möglich macht, andere Panzer Berge hochzuschieben, oder lästige kleine Panzer ins Wasser ;-)


Dies war ein kleiner Überblick über das Spiel, nun zum free2play Modell:

Es ist teilweise gelungen, man kann mit dem Premium schneller leveln und bekommt mehr Credits (+50%), aber ab Tier 8 werden die Panzer so exorbitant teuer, dass man monatelang Credits farmen muss um einen zu kaufen, oder man gibt zusätzliches Echtgeld aus um sich Ingamewährung zu kaufen, welche aber recht teuer ist. Zusätzlich lohnen sich Einsätze mit Tier 8 oder höher nicht mehr, da die Reparatur-/Munitionskosten so hoch sind das nur ein Bruchteil übrig bleibt, selbst mit Premium, wenn man das Match verliert macht man oft Verlust.

Ein weiteres Problem ist die Goldmunition die man gegen Echtgeld kaufen kann, wenn 2-3 schwere Panzer aus dem Team diese verwenden ist ein 15:0 Sieg keine Seltenheit, da diese jede Panzerung durchschlagen und massiven Schaden anrichten, zum Glück kommt das nicht so oft vor.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • kostenlos
  • man kann relativ lange ohne Geld zu investieren spielen
  • einfache Physik, die aber Spass macht
  • gute Sounds
  • leichter Einstieg
  • viele Panzermodelle/Klassen
  • Mannschaft kann auch verbessert werden
  • nahezu Bugfrei
  • Matchmaking zu jeder Tageszeit sehr schnell
  • ab ca. Tier 8 ohne größere Geldinvestitionen extrem Farmlastig
  • Goldmunition verschiebt Balance zu sehr
  • kompletter Serverseitiger Spielablauf, dadurch immer wieder Lags (trotz VDSL 50)
  • Balancing der Panzer nicht ganz ausgereift

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 40, weniger als 100 Stunden



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.