Spass am Krieg

Der Einstieg in Brothers in Arms Hell's Highway ist wirklich gelungen, die tollen Zwischensequenzen tragen zu der beeindruckenden Spielatmosphäre bei, welche...

von - Gast - am: 16.10.2008

Der Einstieg in Brothers in Arms Hell's Highway ist wirklich gelungen, die tollen Zwischensequenzen tragen zu der beeindruckenden Spielatmosphäre bei, welche mich sofort in den Bann gerissen hat.
Auch dass Taktik System hat mich überzeugt, jedoch ballerten meine KI Kameraden oft stupide auf MG-Stellungen, was wenig taktisch war, wenn man versucht hat sich durch dass Schlachtfeld durch zu kämpfen.
Die Abschusskamera ist anfangs sehr nett, aber mit der Zeit unnötig, sodass in hitzigen Stellungsgefechten ein Kopfschuss mit anschlissender Abschusskamera Zeit und Nerven kostet. Alles in allem macht auch die Grafik einen guten Eindruck, jeder Charakter hat sein eigenes Gesicht, und Landschaften wirken realistisch. Gebäude wirken oft Detail arm, was sich aber in grenzen hält.
Mich hat Brothers in Arms Hell's Highway definitiv überzeugt, jede Minute Spannung wie man es aus guten WW2 Shootern kennt, für mich ein Spiel was sich mal wieder wirklich zu lohnen kauft.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 5, weniger als 10 Stunden



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.