Was für ein Hammer Spiel

Das Spiel spielt in der Welt von Aio. Aio ist in drei Völker geteilt, die Alin die Coutl und die Vinci. Alle diese Völker benutzen einen Rohstoff namens...

von - Gast - am: 16.05.2008

Das Spiel spielt in der Welt von Aio. Aio ist in drei Völker geteilt, die Alin die Coutl und die Vinci. Alle diese Völker benutzen einen Rohstoff namens Timonium( wie Tiberium nur... anders) die Alin und die Vinci handeln auch noch mit Gold die Coutl hingegen benutzen Energie als zweiten Rohstoff. Jetzt die Völker im Schnell durchlauf:

Alin:
Die Wüstenbewohner Alin haben mit ihren schwebenden Städten und ihrer Architektur einen sehr Arabischen Style, und setzten auf die Magie als Kampfmittel. So schicken die Alin Drachen und Lichtbälle werfende Dämonen in die Schlacht.

Vinci:
Die Vinci hingegen setzten mit ihren Robotern und Dampfkanonen ganz auf die Technik. Okay Eine Dampfkanone ist nicht das neuste aber ein haushoher bis an die Stahlzähne bewaffneter Landleviathan ist schon ein technischen Wunder. Die Meisten werden jetzt fragen 'hä Landleviathan??', Dahinter versteckt sich eine risige Maschine die im vorbeigehen eine ganze Stadt in Schutt und Asche legen kann.

Coutl:
Das Letzte Volk sind die Cuotl. Dieses hoch entwikelte Volk wird von angeblichen Göttern regiert. Die Coutl setzen auf Ihre Schilde und ihre starken Bodentruppen.
Kleines Beispiel: Eine elite Sonnengötze verbrennt mit ihrem Hitzestahl einen ganzen Gegnerhaufen.

Manchmal Nerven KI macken oder Grafik fehler,aber sonst macht das spiel alles richtig, Es hat eine spannende Kampagne, einen spaßigen Multiplayer-modus und selbst die normalen gefechte gegen die KI machen eine menge Spaß. Das alles verpackt in eine saubere Grafik und guten sound macht das spiel zum Hingucker für Spieler die sich für das Strategie Gerne Interresieren!

(Alle rechtschreib oder gramatik fehler waren volle Absicht)

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.