Maps: Dawnbreaker & Flood Zone in Battlefield 4

Wer sich auf den Karten von Battlefield 4 nicht auskennt, hat in den Multiplayer-Partien schnell das Nachsehen. Um gut auf die Schlacht vorbereitet zu sein,...

von GameStar-Team am: 06.11.2013

Hinweis: Dieser Guide bezieht sich auf die jeweils größte Map-Variante für 64 Spieler (PC) und den Conquest-Modus. In anderen Spielmodi und bei kleineren Teams können sich das Layout und die Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge entsprechend verkleinern!

Battlefield 4 Maps: Dawnbreaker/Morgendämmerer

Der Map-Guide zu Battlefield 4 zeigt das Karten-Layout von Dawnbreaker (Morgendämmerer). Die Anzahl der Conquest-Punkte, enthaltene Fahrzeuge, Tipps und die jeweiligen Levolution-Effekte sind in dieser Übersicht zusammengefasst.

 

Fahrzeuge auf Dawnbreaker:

US-Basis:

  • 4x Quad Bike
  • 2x MRAP
  • 2x M1 Abrams
  • 1x LAV-AD
  • 1x AH-6J Little Bird
  • 1x AH-1Z Viper
  • 2x F-35

CN-Basis:

  • 4x Quad Bike
  • 2x ZFB-05
  • 2x Type 99 Kampfpanzer
  • 1x Type 95 AA
  • 1x Z-11W
  • 1x z-10W
  • 2x J-20

Beschreibung von Dawnbreaker:

Dawnbreaker ist ein an Siege of Shanghai erinnerndes urbanes Kampfgebiet mit tiefen Häuserschluchten und spielt wie der Name andeutet während der Dämmerung. Die Lichtverhältnisse machen die Karte zu der einzigen, die in Battlefield 4 bisher am ehesten als Nacht-Map gelten kann.

Im Vordergrund stehen Infanterie-Gefechte auf meist engem Raum, es gibt jedoch trotzdem einige Vehikel, Hubschrauber und auch Jets, allerdings ist das Gebiet wegen der hohen und kompakt stehen Gebäuden für Fluggerät sehr schwieriges Terrain.

Geübte Hubschrauber-Piloten könne jedoch mit den wendigen Maschinen viel Schaden anrichten. Ebenso können Scharfschützen auf den hohen Häuserdächern Position beziehen. Panzer müssen sich mit wenig Raum zum Manövrieren zufrieden geben und sind oft leichtes Ziel für Raketen oder C4. Alle fünf vorhandenen Kontrollpunkte befinden sich innerhalb der Stadt.

Levolution auf Dawnbreaker:

Unterhalb der Straßen von Dawnbreaker verlaufen Gas-Rohre, deren Ventile an zwei Stellen geöffnet werden können. Wenn das geschieht, kommt es zu einer gewaltigen Explosion, die die zentrale Hauptstraße entlang der Punkte B, C und D zerstört. Die Trümmerteile blockieren die Straße weitgehend für Fahrzeuge und bieten Soldaten zusätzliche Deckungsmöglichkeiten, wodurch die Map verstärkt in Richtung Infanterie-Gefechte kippt.

Battlefield 4 Maps: Flood Zone/Flutgebiet

Der Map-Guide zu Battlefield 4 zeigt das Karten-Layout von Flood Zone (Flutgebiet). Die Anzahl der Conquest-Punkte, enthaltene Fahrzeuge, Tipps und die jeweiligen Levolution-Effekte sind in dieser Übersicht zusammengefasst.

Fahrzeuge auf Flood Zone:

US-Basis:

  • 2x Quad Bike
  • 2x MRAP
  • 2x LAV-25
  • 2x RHIB
  • 2x PWC
  • 1x AH-6J Little Bird
  • 1x UH-1Y Venom

CN-Basis:

  • 2x Quad Bike
  • 2x ZFB-05
  • 2x ZBD-09
  • 2x RHIB
  • 2x PWC
  • 1x Z-11W
  • 1x Z-9 Haitun

Beschreibung von Flood Zone:

Die Karte Flood Zone ist in einer überfluteten chinesischen Stadt angesiedelt, die nahe an einem Damm gebaut ist. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Infanterie- und Luftgefechten, Bodenvehikel beschränken sich auf Quads, Jeeps und später Boote und Amphibien-Fahrzeuge.

Zu Fuß bewegen sich die Soldaten von Dach zu Dach, die Alternative heißt Schwimmen – dadurch ist das Gameplay im Vergleich zu den anderen Karten sehr vertikal. Besonderer Schwerpunkt liegt auf den Hubschraubern, da nahezu alle Punkte von der Luft aus einsehbar und erreichbar sind. Amphibische Bodenfahrzeuge finden nach der Levolution lediglich im Parkhaus bei Punkt A festen Boden unter den Rädern.

Besonders abgelegen ist die Tankstelle bei Punkt D, die nach dem Dammbruch lediglich über das Wasser erreichbar ist. Die Kampfdistanzen bewegen sich meist im mittleren bis Nahkampf-Bereich, die mittelhohen Dächer bieten aber vereinzelt auch Platz für Scharfschützen.

Levolution auf Flood Zone:

Der Damm am Rand der Karte ist brüchig und kann durch Sprengstoff (Raketen, C4) zum Einsturz gebracht werden. In der Folge steigt der Wasserspiegel noch weiter an, die ersten Stockwerke der Häuser werden überflutet. Dadurch sind neue Bereich zugänglich, andere nun versperrt. An Stellen, durch die man zuvor waten konnte, muss nun geschwommen werden.

Der Fuhrpark wird durch wassertaugliche Fahrzeuge ausgetauscht: So ersetzen z.B. Jet Skis und Schlauchboote die Quads und Jeeps. Das Schlachtfeld ist insgesamt nun weitaus weniger zugänglich und rückt See- und Luftgefechte weiter in den Vordergrund.

Mehr zu Battlefield 4:

» Guide: Multiplayer-Waffen in Kampagne freischalten

» Map-Guide: Siege of Shanghai & Paracel Storm in Battlefield 4

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen