Maps: Golmud Railway & Rogue Transmission in BF4

Wer sich auf den Karten von Battlefield 4 nicht auskennt, hat in den Multiplayer-Partien schnell das Nachsehen. Um gut auf die Schlacht vorbereitet zu sein,...

von GameStar-Team am: 07.11.2013

Hinweis: Dieser Guide bezieht sich auf die jeweils größte Map-Variante für 64 Spieler (PC) und den Conquest-Modus. In anderen Spielmodi und bei kleineren Teams können sich das Layout und die Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge entsprechend verkleinern!

Battlefield 4 Maps: Golmud Railway/Golmud-Bahn

Der Map-Guide zu Battlefield 4 zeigt das Karten-Layout von Golmud Railway (Golmud-Bahn). Die Anzahl der Conquest-Punkte, enthaltene Fahrzeuge, Tipps und die jeweiligen Levolution-Effekte sind in dieser Übersicht zusammengefasst.

Fahrzeuge auf Golmud Railway:

RU-Basis:

  • VDV Buggy (4x)
  • T-90A (5x)
  • 9K22 Tunguska-M
  • KA-60 Kasatka
  • Z11-W
  • Mi-28 Havoc
  • SU-50
  • SU-25TM Frogfoot

CN-Basis:

  • LYT2021 (4x)
  • Type 99 MBT (5x)
  • Type 95 AA
  • Z-9 Haitun
  • Z-11W
  • Z-10W
  • Q-5 Fantan
  • J-20

Beschreibung von Golmud Railway:

Die Karte Golmud Railyway ist eine der größten und offensten Maps in Battlefield 4. Die meist flache, weite Landschaft ist optimales Gebiet für Fahrzeuggefechte und Scharfschützen und erinnert an die Karten aus dem DLC Armored Kill für Battlefield 3. Aber auch in der Luft wird hier schwer gekämpft. Der Schwerpunkt auf Vehikel-Schlachten wird bereits an der Anzahl der verfügbaren Fahr- und Fluggeräte deutlich – außer Booten ist hier alles vertreten. Auch die Flugabwehr kann hier eine tragende Rolle spielen.

Die fünf der sieben Eroberungspunkte sind in einer Nord-Süd-Ausrichtung fast linear entlang der Gleise angeordnet, wo sich auch Gebäude befinden, in denen es zu Infanterie-Gefechten kommt und auch Fußsoldaten vor Feindfahrzeugen Deckung finden. Eine Besonderheit von Golmud Railway ist der mittlere Flaggenpunkt, der sich auf dem Dach einer Lokomotive befindet: Ist er eingenommen, bewegt sich der Zug langsam in Richtung der Heimatbasis des Besitzerteams. So wird es schwerer, den Punkt zurückzuerobern, je länger er in Feindbesitzt ist.

Levolution auf Golmud Railway:

Auf Golmud Railyway sind an zahlreichen Stellen Sprengfallen, sogenannte IEDs versteckt. Diese improvisierten Bomben können an bestimmten Punkten über elektrische Zündungen oder auch durch Explosionen in der Nähe der Sprengstoffe ausgelöst werden. Die Sprengkraft ist dabei enorm und kann selbst Panzer sofort ausschalten. Auch die Umgebung wird dabei in Mitleidenschaft gezogen: Die Explosionen hinterlassen z.B. tiefe Krater, die dann als Deckung dienen können. Es kann unter Umständen lange dauern, bis man alle Positionen der IEDs auf Golmud Railway kennt.

Battlefield 4 Maps: Rogue Transmission/Fehlerhafte Übertragung

Der Map-Guide zu Battlefield 4 zeigt das Karten-Layout von Rogue Transmission (Fehlerhafte Übertragung). Die Anzahl der Conquest-Punkte, enthaltene Fahrzeuge, Tipps und die jeweiligen Levolution-Effekte sind in dieser Übersicht zusammengefasst.

Fahrzeuge auf Rogue Transmission:

RU-Basis:

  • 5x Quad Bike
  • 2x SMP-3
  • 2x T-90A
  • 1x KA-60 Kasatka
  • 1x SU-25TM Frogfoot
  • 1x SU-50

CN-Basis:

  • 5x Quad Bike
  • 2x ZFB-05
  • 2x Type 99 MBT
  • 1x Z-9 Haitun
  • 1x Q-5 Fantan
  • 1x J-20

Beschreibung von Rogue Transmission:

Die Mehrspieler-Map Rogue Transmission in Battlefield 4 dreht sich um eine gigantische Parabol-Antenne, um welche die fünf Eroberungspunkte platziert sind, mit Punkt C im Zentrum unterhalb der Satellitenschüssel.

Rogue Transmission bietet sowohl Platz für Infanterie-Kämpfe und Fahrzeuge, als auch einen weitläufigen Luftraum für Jets und Hubschrauber. Außer Booten sind alle Vehikel-Typen vertreten. Auch auf der Antenne kann gekämpft werden, hier sind die Soldaten feindlichem Beschuss jedoch ohne Deckung ausgeliefert. Die Ränder der Schüssel und die Punkte B und E eignen sich außerdem gut für Scharfschützen.

Da das Gebiet sehr weitläufig ist, sollten sich Fußsoldaten in Fahrzeugen oder Helikoptern bewegen oder Spawn-Beacons von Aufklärern nutzen, um schnell ins Geschehen zu kommen. Zu Gefechten auf kurzer Distanz kommt es fast nur innerhalb der wenigen Gebäude und unter der Antenne um Punkt C.

Levolution auf Rogue Transmission:

Oberhalb der großen Satellitenschüssel auf Rogue Transmission befindet sich eine schwere Aufhängung, deren Stahlseile zerschossen werden können. Sind alle zehn Aufhängungen zerstört, fällt das Trägerelement herab und zerstört Teile der Map darunter. Das Gelände unter der Antenne verändert sich, außerdem fällt der Spawn-Punkt für Fahrzeuge (Flugabwehr, Quads) an Punkt C weg. Durch die Levolution gewinnt die Luftwaffe auf Rogue Transmission an Bedeutung: bessere Sichtlinien und weniger Luftabwehr machen es Piloten einfacher.

Mehr zu Battlefield 4:

» Guide: Multiplayer-Waffen in Kampagne freischalten

» Map-Guide: Dawnbreaker & Flood Zone in Battlefield 4

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen