Waffen in Call of Duty: Ghosts - Sturmgewehre

In diesem Guide werden die Waffen zu Call of Duty: Ghosts detailliert vorgestellt und alle relevanten Parameter wie Schadenswerte, Magazingröße und vieles mehr...

von GameStar-Team am: 13.11.2013

Primärwaffen - Sturmgewehre / Assault rifles

Sturmgewehre sind hervorragende Allroundwaffen. Ihnen steht eine große Anzahl an Aufsätzen zu Verfügung. Zwar ist die bevorzugte Distanz mit diesen Waffen mittelnah bis mittelweit, doch lassen sie sich durch diese Aufsätze auch für kürzere oder weitere Entfernungen umrüsten. Dabei bleiben sie jedoch unter den Leistungswerten spezialisierter Kurz- und Langstreckenwaffen. Ist man noch nicht sonderlich erfahren, wann im Multiplayer welche Waffen sinnvoll auszuwählen wären, ist ein Sturmgewehr, ausgerüstet mit einem Rot-Punkt-Visier, ein guter Anfang.

SC-2010

Das SC-2010 ist eines von zwei Sturmgewehren, die von Beginn an zur Verfügung stehen. Die peruanische Erweiterung beziehungsweise Weiterentwicklung der ursprünglich belgischen FN FAL verschießt Patronen Kaliber 7.62 x 51 mm. Das vollautomatische Gewehr kann auch mit einem Aufsatz für 3-Schuss/Burst oder Halbautomatik ausgerüstet werden. Die Streuung nimmt mit dem Feuerstoß-Aufsatz massiv zu. Angelegt verzieht die Waffe somit zur rechten Seite. Ansonsten sind die Streuungswerte durchschnittlich bis gut.

  • Max. Schaden: 35
  • Min. Schaden: 20
  • Schadensreduzierung: 0.73 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 22,75 m / 43,18 m
  • Magazingröße: 30
  • Feuerrate: 750 RPM

SA-805

Die zwei von Beginn an verfügbare Waffe unter den Sturmgewehren ist das SA-805. Das aus Tschechien stammende Sturmgewehr verschießt in Ghosts 5.56x45mm NATO Munition. Während die Waffe im Vollautomatik- und Burst-Modus vor allem zur rechten Seite verzieht, streut die Waffe mit Halbautomatik-Aufsatz zu beiden Seiten gleich und zieht nach oben. Im Gegensatz zum SC-2010 ist die Streuung insgesamt etwas stärker ausgeprägt, dafür richtet sie stärkeren Schaden an.

  • Max. Schaden: 40                              
  • Min. Schaden: 25
  • Schadensabfall: 0.98 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 25.4 m / 40.64 m
  • Magazingröße: 30
  • Feuerrate: 769 RPM

AK-12

Das russische AK-12 ist eine Weiterentwicklung des AK-74, welches wiederum bereits eine Weiterentwicklung des bekannten AK-47 Sturmgewehrs war. Es Verursacht zwar mehr Schaden als die meisten anderen Sturmgewehre, hat dafür jedoch einen etwas niedrigeren Schadensmultiplikator, wenn es im Feuerstoß oder Halbautomatik-Modus eingesetzt wird. Das Gewehr streut gleichmäßig zu beiden Seiten, während es nur schwach nach oben verzieht. Deutlich stärker wird die Streuung mit dem Feuerstoß-Aufsatz.

  • Max. Schaden: 49
  • Min. Schaden: 25
  • Schadensabfall: 1.35 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 25,4 m / 43,18 m
  • Magazingröße: 30
  • Feuerrate: 689 RPM

FAD

Die peruanische FAD assault rifle weist zwar den geringsten Maximalschaden auf, kommt dafür aber mit dem größten Magazin und der höchsten Feuerrate daher. Das Rückstoß-Diagramm zeigt gleichmäßige Streuung nach oben und zu beiden Seiten. Aus der Hüfte abgefeuert ist die Streuung mit dem Halbautomatik-Aufsatz am größten.

  • Max. Schaden: 34
  • Min. Schaden: 24
  • Schadensabfall: 0,31 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 16,26 m / 45,72 m
  • Magazingröße: 42
  • Feuerrate: 882 RPM

REMINGTON R5

Das amerikanisch Remington R5 verschießt Munition des Kalibers 5.56x45 mm NATO. Wie auch das AK-12 hat das Remington R5 einen geringeren Schadensmultiplikator, richtet dafür jedoch auch den größeren Grundschaden an. Es hat eine große Reichweite bei hoher Schadenswirkung. Das Rückstoß-Diagramm zeigt gleichmäßige und sehr geringe Streuung. Mit einer Zeit von 2.83 Sekunden, lässt sich das R5 RGP am schnellsten nachladen.

  • Max. Schaden: 49
  • Min. Schaden: 20
  • Schadensabfall: 1.27 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 33,02 m / 55,88 m
  • Magazingröße: 24
  • Feuerrate: 631 RPM

MSBS

Das polnische MSBS ist standardmäßig ein Drei-Schuss-Salvengewehr (Burst-Mode). Durch einen Schussratenwechsel-Aufsatz, kann es auch als Vollautomatik- oder Halbautomatik-Gewehr genutzt werden.  Es Verursacht immer vollen Schaden, egal wo das Ziel getroffen wird. Dabei verzieht das Gewehr ausschließlich nach rechts oben. Am stärksten ist die Streuung mit dem Halbautomatik-Aufsatz.

  • Max. Schaden: 55
  • Min. Schaden: 20
  • Schadensabfall: 1.15 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 22,86 m / 53,34 m
  • Magazingröße: 30
  • Feuerrate: 448 RPM

HONEY BADGER

 

Das nach dem Honigdachs benannte AAC Honey Badger PDW basiert auf dem AR-15 und verschießt 7.62×35mm Munition. Das Honey Badger Sturmgewehr besitzt einen integrierten Schalldämpfer. Im Vergleich zu anderen Gewehren mit aufgesetztem Schalldämpfer hat es das beste Reichweitenprofil. Die Streuung ist durchschnittlich und fällt in alle Richtungen gleich stark aus.

  • Max. Schaden: 42                              
  • Min. Schaden: 20
  • Schadensabfall: 1.57 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 19.05 m / 33.02 m
  • Magazingröße: 30
  • Feuerrate: 800 RPM

ARX-160

Bei dem Beretta ARX-160 handelt es sich um ein Sturmgewehr, das sich noch in der Entwicklung befindet. Das ARX-160 weist eine verminderte Hüftfeuer-Streuung auf - es ist also irgendwo zwischen den Maschinenpistolen und Sturmgewehren angesiedelt und eignet sich somit auch gut für den Kampf auf engen Raum. Es verzieht stark nach oben.

  • Max. Schaden: 43
  • Min. Schaden: 17
  • Schadensabfall: 1.71 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 20.32 m / 35.56 m
  • Magazingröße: 30
  • Feuerrate: 857 RPM

Übersichtstabellen

 

Strumgewehr

ZV-Zeit

Wegstecken

Anlegen

Ladezeit

leer / nicht leer

Durchschlagskraft

AK-12

0,3s

0,6s

1s

3,6s / 3.3s

Medium

ARX-160

0,3s

0,6s

1,33s

3,23s / 2,87s

Medium

SA-805

0,3s

0,7s

1,16s

3,76s / 2,76s

Medium

FAD

0,3s

0,7s

1,03s

3,9s / 3,23s

Medium

Honey Badger

0,3s

0,45s

0,9s

3,16s / 2,63s

Medium

MSBS

0,3s

0,66s

1,23s

3,03s / 2,63s

Medium

Remington R5

0,3s

0,7s

0,76s

2,83s / 2,46s

Medium

SC-2010

0,3s

0,5s

1s

3,3s / 2,8s

Medium

Schadensmultiplikatoren

 

Strumgewehr

Kopf

Multiplikator:

Feuerstoß / Halbautomatik: Hals

Multiplikator:

Feuerstoß / Halbautomatik: Oberer Torso

Multiplikator:

Feuerstoß / Halbautomatik: Unterer Torso

AK-12

1,4x

1,4x

1,1x

1,1x

ARX-160

1,5x

1,5x

1,5x

1,5x

SA-805

1,5x

1,5x

1,5x

1,5x

FAD

1,5x

1,5x

1,5x

1,5x

Honey Badger

1,5x

1,5x

1,5x

1,5x

MSBS

1,5x

1,5x

1,5x

1,5x

Remington R5

1,4x

1,4x

1,1x

1,1x

SC-2010

1,5x

1,5x

1,5x

1,5x

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen