Waffen in Cod: Ghosts - Designated Marksman Rifles

In diesem Guide werden die Designated Marksman Rifles aus Call of Duty: Ghosts detailliert vorgestellt und alle relevanten Parameter wie Schadenswerte,...

von GameStar-Team am: 14.11.2013

Primärwaffen - Designated Marksman Rifles

Präzisionsgewehre beziehungsweise Marskman Rifles schließen die Lücke zwischen Sturmgewehren und Scharfschützengewehren. Sie verfügen über integrierte Zielfernrohre mit starkem Zoom. Mit ihrer hohen Zielgenauigkeit und großen Schaden sind sie extrem effektive Waffen auf mittlerer bis langer Distanz. Jedoch verfügen sie nur über Halbautomatik oder Burst/Feuerstroß.

MR-28

 

Das deutsche MR-28 beziehungsweise G28 basiert auf dem HK417. Es verschießt die neu entwickelte 7,62 mm x 51 DMR Munition. Es ist für den Einsatz in Afghanistan konzipiert worden. Als einzige Waffe ihrer Klasse verfügt sie standardmäßig über einen Griff. Somit hat sie den geringsten Rückstoß und die geringste Streuung aller Designated Marksman Rifles.

  • Max. Schaden: 65    
  • Min. Schaden: 34
  • Schadensabfall: 1.18 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 19,5 m / 45,72 m
  • Magazingröße: 24
  • Feuerrate: 600 RPM

MK14 EBR

Die MK14 Enhanced Battle Rifle wurde in Amerika entwickelt und verschießt Munition des Kalibers 7.62x51mm NATO. Es handelt sich bei dem Gewehr um eine Variante des M14. Von allen Präzisionsgewehren weist sie den größten Maximalschaden auf. Zugleich hat sie auch die beste Reichweite, richtet aber über die volle Distanz nicht mehr am meisten Schaden an. Es streut gleichmäßig zu beiden Seiten und leicht nach oben.

  • Max. Schaden: 70    
  • Min. Schaden: 49
  • Schadensabfall: 1.15 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 32,51 m / 50,8 m
  • Magazingröße: 18
  • Feuerrate: 480 RPM

IA-2

Das IMBEL IA-2 stammt aus Brasilien und soll gleich eine ganze Reihe von Waffen ablösen. Das 2012 eingeführte Gewehr und seine Varianten sollen das FAL, M16A2 und das HK33 ersetzten. Es weist eine gleichmäßige Streuung bei starkem Verziehen nach oben auf.

  • Max. Schaden: 65    
  • Min. Schaden: 49
  • Schadensabfall: 1.23 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 26,01 m / 39,01 m
  • Magazingröße: 18
  • Feuerrate: 545 RPM

SVU

Bei dem russischen Dragunov SVU handelt es sich eigentlich um ein Scharfschützengewehr. In Call of Duty: Ghosts wird es jedoch nur als Präzisionsgewehr beziehungsweise als Marskman Rifle geführt. Es ist das einzige DMR, dass über jede Distanz mit nur zwei Schüssen tödlich ist - selbst wenn ein Schalldämpfer angebracht ist. Das Gewehr verzieht und streut nach rechts. Im Feuerstoß-Modus hingegen verzieht es nach oben und streut zu beiden Seiten gleich.

  • Max. Schaden: 68    
  • Min. Schaden: 52
  • Schadensabfall: 0.51 hp/m
  • Schadensabfall von/bis: 19,51 m / 50,8 m
  • Magazingröße: 18
  • Feuerrate: 400 RPM

Übersichtstabellen

Designated Marksman Rifle

ZV-Zeit

Wegstecken

Anlegen

Ladezeit: leer / nicht leer

MR28

0,3s

0,77s

1s

2,81s/ 2,47s

IA-2

0,3s

0,93s

1,73s

3,73s / 3,1s

MK14 EBR

0,3s

0,63s

1,3s

4s / 2,97s

SVU

0,3s

1,26s

0,83s

4,17s / 3s

Schadensmultiplikatoren

Designated Marksman Rifle Multiplikator: Kopftreffer Multiplikator: Halstreffer Durchschlag

MR28                                     

1,56x

1,56x

Hoch

IA-2

1,56x

1,56x

Hoch

MK14 EBR

1,56x

1x

Hoch

SVU

1,56x

1,56x

Hoch


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.