Läuft gerade In Ghostwire: Tokyo wird die Metropole von übernatürlichen Kräften heimgesucht

In Ghostwire: Tokyo wird die Metropole von übernatürlichen Kräften heimgesucht

10.03.2022 11:28 Uhr

Bethesda und Tango Gameworks nehmen euch mit in eine schaurige Version der Millionenmetropole Tokio. Ein fieser Okkultist hat sie nicht nur ihrer Einwohner beraubt, sondern auch Yokai, also gefährliche japanische Geister und Dämonen auf die Stadt losgelassen.

Im Spiel erkundet ihr neben den in der Zeit eingefrorenen Straßen Tokios, die mit ihrem Kontrast zwischen ultramoderner Technik und traditionellen Tempeln bestechen, außerdem eine bizarre Unterwelt. Euer Ziel ist es dem Drahtzieher auf die Schliche zu kommen und eure Familie zu retten.

Dabei tut ihr euch mit einem mächtigen Spektralwesen zusammen und verfügt fortan über entwickelbare Elementarkräfte und Geisterjäger-Fähigkeiten, die auch eurer (vertikalen) Mobilität mächtig auf die Sprünge helfen. Erscheinen soll Ghostwire: Tokyo am 25. März 2022 auf Steam, dem Epic Games Store sowie der Playstation 5.

Was wir von dem Action-Adventure des Resident-Evil-Schöpfers halten, lest ihr in unserer ausführlichen Preview.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
21.802 Videos
133.129.133 Views