Läuft gerade Return of the Obra Dinn - Test-Video: Monochromer Indie-Geheimtipp

Return of the Obra Dinn - Test-Video: Monochromer Indie-Geheimtipp

von Christian Fritz Schneider, Patrick Mittler,
29.10.2018 16:32 Uhr

Return of the Obra Dinn heißt das neue Spiel von Alexander Pope, dem Macher des Indie-Erfolgsspiel Papers Please. Als Versicherungsermittler der East India Company soll man darin die mysteriösen Vorkommnisse an Bord des namensgebenden Schiffs aufklären. Hier ist also Detektivarbeit gefordert - und keinesfalls der simplen Art.

Es gilt Passagierlisten zu durchforsten, Tatorte zu besuchen und mit Hilfe eines Kompasses die letzten Momente der Tat nachzuerleben. All das passiert im wunderschönen 1-bit monochromen Grafikstil, der keinesfalls wie ein Retro-Hommage wirkt, sondern Handlung und Stimmung unterstreicht. Denn so simpel die Darstellungsform von schwarz und weißen Pixeln sein mag, die Wendungsreiche Kriminalgeschichte ist es keinesfalls, sondern wartet mit so einigen Überraschungen auf.

Aus Spoiler-Gründen verzichten wir übrigens darauf, euch Szenen des späteren Spielgeschehens zu zeigen, da man diese außergewöhnliche Erfahrung am besten selbst erlebt.

Wertung, Fazit & mehr: Test zu Return of the Obra Dinn.


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Tests
1.785 Videos
32.370.198 Views

Return of the Obra Dinn

Genre: Adventure

Release: 18.10.2018 (PC), 3. Quartal 2019 (PS4, Xbox One, Switch)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen