Läuft gerade Warum landen Anno 1800 & Co. im Epic Store? - Geht's wirklich nur ums Geld?

Warum landen Anno 1800 & Co. im Epic Store? - Geht's wirklich nur ums Geld?

von Christian Fritz Schneider,
13.04.2019 10:23 Uhr

Mit Anno 1800 und Borderlands 3 verlassen die nächsten PC-Spiele die Download-Plattform Steam und landen im Epic Store - im Fall von Borderlands 3 sogar sechs Monate lang exklusiv.

Aber warum entscheiden sich Publisher überhaupt für die Exklusiv-Deals mit Epic Games und geht es dabei immer nur ums Geld. GameStar Chefredakteur Heiko Klinge erklärt im Video Hintergründe zu den Publisher-Entscheidungen und geht dabei auf ein paar Aspekte ein, die für Nichtkenner der Branche und ihrer internen Mechanismen vielleicht nicht offensichtlich sind.

Keiner mag Valve: Der Steam-Exodus - Darum wandern die Spiele-Publisher ab
Angriff auf Steam: Warum der Epic Store die erste echte Konkurrenz für Valve ist

zu den Kommentaren (158)

Kommentare(158)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
8.045 Videos
89.280.412 Views