Weg von Bioware - Star Wars und Geld waren John Watson nicht genug - GameStar TV

Mittwoch, 24. Mai 2017 um 17:00

John Watson hab bei Sony an Star Wars Galaxies und bei Bioware an Star Wars: The Old Republic gearbeitet und hatte damit nicht nur finanzielle Sicherheit und ein gutes Arbeitsumfeld, er hatte auch durchaus Spaß an der Arbeit. Warum also, verließ der Spieleentwickler das renommierte Studio und gründete Stoic Games?

Diese Frage stellt Michael Graf ihm im englischsprachigen Interview für GameStar TV.

Heute arbeitet John Watson als technischer Leiter an der Banner Saga-Serie und natürlich ist auch das Strategie-RPG ein wichtiges Thema der Sendung. Denn bei der Entwicklung und besonders bei der Zusammenarbeit mit der Kommunity hat das Team ein paar interessante Fehler gemacht, die in dieser Form wohl nicht vorhersehbar waren.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen