Wie die Entwickler von Drone Swarm mit ihrem Misserfolg umgehen

von Christian Fritz Schneider,
19.03.2021 05:00 Uhr

Schlechte Steam-Reviews, enttäuschende Verkaufszahlen: Das Echtzeit-Strategiespiel Drone Swarm hat die Ziele verfehlt. Wie fühlt sich das an? Über den Misserfolg, aber auch die wertvollen Lektionen, die so ein Flop seinen Entwicklern beschert, spricht GameStar-Redakteur Christian Fritz Schneider mit Julian Mautner, CEO von Stillalive Studios.

Im GameStar-Test ist Drone Swarm nicht über eine Wertung von 65 Punkten hinausgekommen. Auf Metacritic liegt die internationale Durchschnittswertung nur einen Punkt höher, bei Steam sind es 64 Prozent positive User-Meinungen. Im Video berichtet Julian Mautner, wie sein Team nach dem kontroversen Release versucht hat, das Science-Fiction-Strategiespiel mit Patches zu verbessern - und warum er eine falsche Erwartungshaltung für den Hauptgrund der negativen Käuferreaktion hält. Basisbau, das Sammeln von Ressourcen, ein bewegbares Mutterschiff - all das bot Drone Swarm nicht, sehr zum Ärger vieler RTS-Fans.

Bei GameStar TV spricht der Entwickler offen über falsche Entscheidungen und eine gewisse Betriebsblindheit, die nach jahrelanger Entwicklungszeit dazu geführt hat, dass Stillalive Studios vom Drone-Swarm-Flop überrascht wurde. Aber es geht im Gespräch auch darum, wie das Studio nach der Pleite jetzt die Zukunft angeht.

Ihr wollt mehr solcher Hintergrundberichte, Interviews und Diskussionsvideos? Dann unterstützt die Redaktion mit GameStar Plus mit 25 Prozent Rabatt aufs Jahresabo und seht jede Woche zwei neue Beiträge von GameStar TV - zusätzlich zu exklusiven Previews, Reports, und Podcasts.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen