Wie Metal Gear Solid allen anderen Spielen einen Schritt voraus war

von Benjamin Blum,
27.02.2021 08:00 Uhr

Metal Gear Solid verknüpfte filmische Inszenierung mit intelligenten Schleichelementen, pfiffigen Ideen, zugänglicher Spielmechanik und phänomenaler Optik.

Mit Metal Gear Solid setzte Hideo Kojima seine beiden MSX-Spiele Metal Gear und Metal Gear 2: Solid Snake fort. Das Spiel erschien 1998 auf Sonys erster PlayStation und steckte so voller Ambitionen und Ideen, dass man kaum glauben konnte, die Fortsetzung einer relativ obskuren 8-Bit-Spielereihe vor sich zu haben. Die Beliebtheit der Reihe ist nach wie vor groß, der bisher letzte Teil Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erschien 2015 für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360.

Warum Metal Gear Solid seiner Zeit weit voraus war und zu Recht als ganz großer, wegweisender Klassiker gilt, zeigen wir euch hier im Video.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen