A Way Out - Koop-Abenteuer hat sich über eine Million mal verkauft

A Way Out feiert einen ersten Meilenstein. Das Koop-Spiel hat eine Million Verkäufe geknackt.

von Elena Schulz,
14.04.2018 14:34 Uhr

A Way Out feiert seinen ersten Verkaufserfolg.A Way Out feiert seinen ersten Verkaufserfolg.

Ausgehend von einem geleakten Marketing-Dokument, hat A Way Out Publisher EA überrascht. Während man sogar von weniger Verkäufe insgesamt ausging, schaffte man schon in den ersten zwei Wochen, den Meilenstein von einer Million Verkäufe zu knacken. Das verkündete Entwickler Hazelight stolz auf Twitter.

Zukunftspläne: A-Way-Out-Chefentwickler hätte gerne spielbare Liebesszene in neuem Titel

Mehr Verkäufe als EA insgesamt erwartet hätte

Ursprünglich hatte EA mit 203.000 Verkäufen im Fiskaljahr 2018 (das ging bis zum 31. März 2018 und umfasste somit nur noch die erste Verkaufswoche) und mit 894.000 Verkäufen insgesamt gerechnet, die der Entwickler nun schon überboten hat. Außerdem rechnete man im 2017 geleakten Marketing-Dokument mit einer möglichen Kontroverse rund um Chefentwickler Josef Fares, der kein Blatt vor den Mund nimmt und damit gerne mal aneckt.

EAs Erwartungshaltung kann sich mit der Zeit aber natürlich geändert haben, sodass man nicht genau sagen kann, wie überrascht sie vom Erfolg letztendlich waren. Ob das Koop-Abenteuer rund um einen gemeinsamen Gefängnisausbruch etwas für euch ist, könnt ihr in unserem Test nachlesen. Das Spiel kann nur zu zweit mit einem Freund absolviert werden, Matchmaking oder einen Singleplayer gibt es nicht.

Quelle: Kotaku

A Way Out - Testvideo zum Koop-Actionspiel: Ein außerordentliches Erlebnis 8:24 A Way Out - Testvideo zum Koop-Actionspiel: Ein außerordentliches Erlebnis


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.