Agents of Mayhem - Schlüpfrige PR: Trailer bei YouPorn veröffentlicht

Es gibt einen schmalen Grat zwischen einem witzigen und einem peinlichen PR-Gag. Bei Deep Silvers YouPorn-Aktion müssen Sie selbst entscheiden, wo Sie den Trailer einordnen.

von Dimitry Halley,
26.07.2017 11:42 Uhr

Agents of Mayhem finanziert Werbung auif YouPorn. Ob es dem Spiel hilft, wird sich zeigen müssen.Agents of Mayhem finanziert Werbung auif YouPorn. Ob es dem Spiel hilft, wird sich zeigen müssen.

Dass sich YouPorn, Pornhub und der Gaming-Mainstream einen Großteil ihrer Zielgruppe teilen, hat schon zu einigen Crossover-Aktionen geführt. So haben die beiden Porno-Portale jeweils ein eigenes E-Sport-Team, aus Overwatch entstanden unzählige Schmuddelfilmchen - und jetzt nutzt Deep Silver die Clips von YouPorn, um Werbung für Agents of Mayhem zu schalten.

Der Trailer selbst setzt auf einen ähnlichen Humor wie die Saints-Row-Reihe. Kein Wunder, schließlich steckt Entwickler Volition sowohl hinter Saints Row, als auch hinter Agents of Mayhem. Zeitgleich wurde eine humoristische Pressemeldung veröffentlicht, die sich aus dem Story-Universum heraus mit der PR-Aktion auseinandersetzt:

"Wir sind darauf aufmerksam geworden, dass Hollywood aka Rod Stone [der PR-Beauftragte der Mayhem-Agency - Anm. d. Red.] Gerüchten zufolge in Verbindung mit einem Film von äußerst zweifelhafter Qualität stünde. Und, davon natürlich komplett unabhängig, wohl keinen Adult Video News Award gewinnen wird. Wir nehmen uns die Zeit, diese Informationen zu überprüfen. Das Gerücht besagt, dass der genannte Clip jüngst auf YouPorn hochgeladen wurde, der führenden Online-Plattform für »Adult Social Networking«, Karpaltunnelsyndrom-Forschung und E-Sports."

Im Clip selbst sieht man übrigens eine gestellte Szene, in der ein vermeintlicher Gangster einen Drogen-Deal mit einer gefährlichen Dame über die Bühne bringen will, das Ganze ist als Karikatur auf die irrsinnigen Plots vieler Porno-Filmchen zu verstehen. Offenbar gibt es eine zensierte Version (die finden Sie unten) und eine unzensierte Fassung (die müssen Sie selbst finden). Ob Agents of Mayhem spielerisch ein höheres Niveau an den Tag legt, können Sie in unserem Preview-Artikel zum Spiel nachlesen.

Und wer sich für jugendfreie, aber ähnlich abgedrehte PR-Stunts interessiert: Bioware hat jüngst ein Anthem-Artwork in ein Maisfeld mähen lassen.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen