Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Anno 2070 im Technik-Check - Systemanforderungen und Grafikvergleich

Qualität der Objekte

Hoch Diese Einstellung regelt, aus wie vielen Polygonen sich die Objekte in Anno 2070 zusammensetzen. Selbst auf der höchsten Einstellung sehen einzelne Objekte aber sehr eckig aus.

Mittel In der mittleren Einstellung verlieren viele Objekte deutlich an Volumen und Rundung. Aber erst ...

Niedrig ... auf Niedrig werden eigentlich runde Gegenstände zu sechseckigen Objekten. Zudem verschwinden einzelne Gegenstände komplett. Ein Performancegewinn bliebt trotzdem aus.

Qualität der Schatten

Hoch Bei hoher Schattenqualität werden die Schattenkanten der Objekte im Spiel weich gezeichnet und zeigen selbst kleine Details.

Niedrig Auf Niedrig sind die Schatten deutlich kräftiger als noch auf hoher Einstellung. An den Schattendetails ändert sich nichts.

Aus Ohne Schatten verliert das Spiel deutlich an Atmosphäre.

Posteffekte

Sehr Hoch Die Posteffekte regeln den Detailgrad von Tiefenunschärfe, Bloom, Ambient Occlusion und Glow. Sehr Hoch kostet sehr viel Performance.

Hoch Ein Unterschied von Sehr Hoch zu Hoch ist nicht festzustellen.

Mittel Erst auf Mittel wird ein Unterschied sichtbar. Auf dieser Einstellungsstufe wird Ambient Occlusion deaktiviert, das für die Schatten an Objektkanten zuständig ist.

Niedrig Auf der niedrigsten Stufe verschwindet der Unschärfeschleier, der sich in den höheren Einstellungsstufen über das Bild gelegt hat.

Anisotrope Filterung

16x Die Anisotrope Filterung fällt auf mittlerer, aber auch auf niedrigster Zoomstufe nicht auf. Egal ob Sie 16-fache, ...

8x ... achtfache, ...

4x ... vierfache oder...

2x ... zweifache anisotrope Filterung einstellen, eine sichtbare Verbesserung der Texturen bleibt aus.

Aus Selbst mit ausgeschalteten AF sehen die Texturen auch in der Ferne sehr schön aus.

Wuselfaktor

Hoch Der Wuselfaktor regelt die Menge der sich bewegenden Objekte, egal ob Menschen oder Fahrzeuge. Auf Hoch sind Ihre Städte sehr lebendig.

Mittel Auf Mittel nimmt die Anzahl der Menschen und Gefährte leicht ab.

Niedrig Auf Niedrig und...

Minimum ... und Minimum sind nicht viel weniger bewegliche Objekte in der Stadt unterwegs als auf Mittel.

Aus Erst wenn Sie den Wuselfaktor ganz ausschalten, ist Ihre Stadt wie ausgestorben.

Technik-Tabelle und Bildergalerie

Technik-Check: Anno 2070 - Technik-Tabelle und Bildervergleich ansehen

3 von 3


zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.