Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Anstoss 3

Atmosphäre in 3D

Interviews steigern Ihr Ansehen. Interviews steigern Ihr Ansehen.

Der Nutzen der 3D-Darstellung ist eng mit dem Angenehmen verbunden. Es macht richtig Spaß, seiner Mannschaft zuzusehen, mitzufiebern und sich über schöne Tore zu freuen. Dabei sind Sie nicht zur Passivität verdammt: Sie können jederzeit Ihre Spieler anweisen, Pässe zu schlagen, Gegner zu foulen oder aufs Tor zu schießen. Anders als in der letzten Betaversion haben die Entwickler diesen Einsatz allerdings auf gerade mal vier Zurufe pro Spiel beschränkt. Zuwenig, wie wir finden. Wir haben das auch Chefentwickler Gerald Köhler gesagt, der nun über eine Erhöhung via Patch nachdenkt. Richtig klasse ist die opulente Klangkulisse, allem voran die echt klingenden Fangesänge und das Tosen des Applauses. Als entbehrlich (und glücklicherweise auch abschaltbar) entpuppen sich die immer wiederkehrenden Kommentare von Günther Koch und eines Beckenbauer-Imitators.

Tolle Texte

Einen Nachteil hat die 3D-Grafik allerdings - den hohen Hardwarehunger. Ohne einen flotten Pentium II werden Sie nicht in den Genuß der schicken Optik gelangen. Wenn Sie mit einem schwächeren PC spannende Spielszenen genießen wollen, sollten Sie auf den Textmodus zurückgreifen. Optisch macht der nur sehr wenig her. Doch die Spielszenen werden Ihnen in frei wählbarer Länge beschrieben und sind berechnet. Dadurch können Sie auch hieraus Informationen zur Spielerleistung entnehmen. Lediglich raumbezogene Eigenschaften, wie die Deckung, werden nicht in die Kalkulation einbezogen.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.