Ant-Man and the Wasp - Neue Bilder und weitere Story-Details zum Marvel-Sequel

Paul Rudd meldet sich als winziger Superhelden mit seinem zweiten Solo-Film zurück. Regisseur Peyton Reed verrät nun erste Details zum neuen Gegenspieler Ghost.

von Vera Tidona,
20.04.2018 15:10 Uhr

Ant-Man and the Wasp - Erster Trailer zum Marvel-Sequel mit Paul Rudd und Evangeline Lilly 1:38 Ant-Man and the Wasp - Erster Trailer zum Marvel-Sequel mit Paul Rudd und Evangeline Lilly

Die Marvel Comic-Verfilmung Ant-Man and The Wasp mit Paul Rudd und Evangeline Lilly kommt im Sommer in die Kinos. Und während wir in Kürze den winzigen Superhelden bereit im nächsten Avengers-Film zu Gesicht bekommen, verrät Regisseur Peyton Reed (Ant-Man) nun im Interview mit Entertainment Weekly weitere Details zur Handlung von Ant-Man 2.

Neuer Gegenspieler Ghost: Film vs. Comic

In den Marvel Comics gehört Ghost eigentlich zu den Gegenspielern von Tony Stark aka Iron Man, der es als Erfinder und Saboteur auf Stark Industries abgesehen hat. Im Gegensatz zu den Comics wollte Regisseur Peyton Reed jedoch einen weiblichen Ghost als Gegenspieler von Ant-Man, dargestellt von der Schauspielerin Hannah John-Kamen (Game of Thrones, Ready Player One).

Im Interview verrät Reed nun, was es mit der Änderung auf sich hat:

"Der Ghost-Charakter konnte männlich, weiblich oder sonst was sein, aber für uns war es spannender die Figur mit einer Frau zu besetzt. Die besondere Fähigkeit von Ghost ist es, sich durch feste Materie bewegen zu können. Sie kann ganz unterschiedliche und merkwürdige Varianten dieser Fähigkeiten nutzen, was es für Ant-Man und The Wasp extrem schwierig macht, mit ihr fertig zu werden."

In Ant-Man and the Wasp gibt es einen neuen Gegenspieler: Ghost.In Ant-Man and the Wasp gibt es einen neuen Gegenspieler: Ghost.

Weitere Story-Details zum Ant-Man Sequel

Im Ant-Man Sequel ist Paul Rudd als Titelhelden zurück, der mit Hilfe seines Spezial-Anzugs von Dr. Hank Pym (gespielt von Michael Douglas) auf die Größe einer Ameise schrumpfen kann. Als winziger Superheld besitzt er völlig neue Möglichkeiten im Kampf gegen das Böse.

Diesmal erhält er tatkräftige Unterstützung von Dr. Hank Pyms Tochter Hope, die als ebenso winzige Superheldin The Wasp ihrer bekannten Mutter Janet van Dyne nacheifert, gespielt von Michelle Pfeiffer (Batmans Rückkehr). Hope und ihr Vater versprechen sich mit Hilfe einer neuen Technik, ihre Mutter zu retten.

Marvels Ant-Man and The Wasp - Bilder zum Kinofilm ansehen

Besetzung mit Michael Douglas und Michelle Pfeiffer

Zur weiteren Besetzung des Films gehören Michael Peña (Der Marsianer) als Luis, Laurence Fishburne (Matrix) als Dr. Pyms Assistent Dr. Bill Foster, Judy Greer (Planet der Affen) als Maggie Lang, David Dastmalchian als Kurt, T.I. (Ant-Man) als Dave, Randall Park (Mädelstrip) als SHIELD-Agent Jimmy Woo und Walton Goggins (The Hateful 8) als Sonny Burch.

Marvels Comic-Verfilmung Ant-Man and The Wasp kommt am 26. Juli 2018 in die deutschen Kinos.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen