Apex Legends bietet jetzt alle zwei Tage einen neuen Event-Modus

Season 3 von Apex Legends dauert einen Monat länger als die letzte. Für Abwechslung soll ein Event mit sieben Spielmodi sorgen.

von Mathias Dietrich,
15.01.2020 15:52 Uhr

Update: Das Update mit den neuen Event-Modi ist seit gestern Abend live und wird automatisch heruntergeladen, wenn ihr Origin öffnet. Die kompletten Patchnotes hat das Team ebenso veröffentlicht. So gab es neben diversen Bugfixes auch eine Reihe von Anpassungen am Balancing der Legenden:

  • Gibraltar belebt Teammitglieder innerhalb seines Dome Shields schneller wieder
  • Wraith verliert ihre Bonusgeschwindigkeit, wenn Into The Void und Dimensional Rift gleichzeitig aktiviert werden. Die Geschwindigkeit wird nun einfach addiert.
  • Cryptos Drone wurde gebufft. Sie hat nun mehr Gesundheitspunkte und ihr EMP wirkt sich nicht mehr auf Verbündete und deren Gadgets aus.
  • Extended Energy Mags verschwinden aus dem Spiel. Ebenso wird die maximale Magazingröße der Havoc auf 32 geändert und die der Devotion auf 44. Der Entwickler erklärt, dass es merkwürdig wirkt, doch mit dem Release von Season 4 Sinn ergeben soll.

Bekannte Fehler: Wie bei einem Update üblich, geht die Veröffentlichung nicht ganz sauber über die Bühne. Auf Reddit gibt es eine Liste mit bereits bekannten Fehlern.

Originalmeldung: Apex Legends will den Beginn des neuen Jahres mit dem Grand-Soirée-Event feiern. Bei dem gibt es insgesamt sieben verschiedene Spielmodi, die in dieser Form noch nicht im Spiel waren. Erneut geht das Event insgesamt zwei Wochen.

Alles zum Grand-Soirée-Event

  • Start: 14. Januar 2020
  • Ende: 28. Januar 2020
  • Limited-Time Mode Arcade: Alle zwei Tage gibt es einen anderen zeitlich begrenzten Spielmodus.
  • Fortschrittssystem: Ihr sammelt in dem Event Arcade-Punkte, die euch nach und nach immer bessere Belohnungen freischalten.
  • Belohnungen: Jeder der sieben Spielmodi wird drei Herausforderungen bieten, mit denen ihr euch pro Modus 1.000 Arcade-Punkte verdienen könnt.
  • Bonuspunkte: Vom 17. Januar bis 20. Januar gibt es ein Bonus-Event, in dem ihr euch weitere 500 Punkte verdient.
  • Mikrotransaktionen: Wie bei den vorherigen Events, könnt ihr bestimmte Belohnungen wieder direkt mit Echtgeld kaufen.

Welche Spielmodi wird es geben?

Während sich das Team im offiziellen Blogpost mit Details etwas zurückhält, erklärten sie die speziellen Spielmodi im zu Beginn dieser News eingebetteten Trailer etwas genauer. Mit Armed and Dangerous findet sich hier nur ein alter Bekannter wieder, den ihr jetzt allerdings erstmals auf der Map World's Edge spielen dürft.

  • 14. - 15. Januar: Gold Rush Duos - Nur goldene Waffen, Teams mit 2 Spielern.
  • 16. - 17. Januar: LIVE.DIE.LIVE - Ihr respawnt bei lebenden Teammitgliedern, wenn sich der Ring schließt.
  • 18. - 19. Januar: Third-Person Mode - Ihr schaut eurem Charakter über die Schulter.
  • 20. - 21. Januar: Always be Closing - Keine Ringphasen. Der Ring verkleinert sich stetig.
  • 22. - 23. Januar: Armed and Dangerous (World's Edge) - Nur Schrotflinten und Scharfschützengewehre, sowie weniger Rüstung.
  • 24. - 25. Januar: Kings Canyon After Dark - Die bekannte King's Canyon Map, allerdings bei Nacht.
  • 26. - 28. Januar: DUMMIEs Big Day - Zu diesem Spielmodus gibt es noch keine genauen Details.

Das Bild zeigt, wie viele Arcade-Punkte ihr für welche Belohnung verdienen müsst. Das Bild zeigt, wie viele Arcade-Punkte ihr für welche Belohnung verdienen müsst.

Die vierte Season von Apex Legends sollte den aktuellen Angaben nach am 4. Februar 2020 starten. Damit lief Season 3 einen ganzen Monat länger, als Season 1 und 2. Über deren Inhalte lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt nur spekulieren.

Mehr zum Thema


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen