GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Fazit: Ein Spiel wie Aragami 2 habe ich schmerzlich vermisst, aber es nervt mich trotzdem

Fazit der Redaktion

Elena Schulz
@Ellie_Libelle

Gemeinsam als lautlose Killer eine schwerbewachte Festung auseinanderzunehmen klingt nach einer packenden Spielidee - auch für mich. Trotzdem schmerzt mich als Singleplayer-Fan der neue Fokus von Aragami, das für mich davon lebte, als einsamer Wolf scheinbar unmögliche Gebiete zu meistern, indem ich ruhig vorging, taktierte, Fehler machte und lernte.

Die fehlenden Checkpoints bestrafen mich jetzt aber hart und gemeinsam mit Freunden entwickelt man vielleicht die eine oder andere geniale Partnerstrategie, lenkt sich mindestens genauso oft aber gegenseitig vom eigentlichen Ziel ab.

Trotzdem bin ich gespannt, was die Entwickler bis September noch aus Aragami 2 rausholen. Technik und KI können noch eine finale Politur vertragen, aber das Schleichen und Kämpfen läuft schon butterweich. Und die ersten Level sind schließlich zum Lernen da, zieht später die Schwierigkeit noch an, wünscht sich mein Solo-Ninja vielleicht schneller Hilfe, als ihm lieb ist.

2 von 2


zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.